Alte Handys für den Naturschutz

Werfen Sie alte Mobiltelefone nicht weg, sondern recyceln Sie!

Sammelbox | © LBV © LBV
Handys enthalten wertvolle Rohstoffe

Unaufhörlich werden neue Handys gekauft und verschenkt. Doch was passiert mit den alten Mobiltelefonen? Über 80 Millionen gebrauchte Handys liegen in Deutschland ungenutzt herum.

Doch nichts wäre fataler, als sie einfach wegzuwerfen. Denn Handys bestehen aus wertvollen Rohstoffen, die recycelt werden können. Unser Partner "Teqcycle" kauft im Auftrag der TELEKOM gebrauchte Handys auf. Sie werden weiter vermarktet oder professionell durch ein zertifiziertes Entsorgungsunternehmen recycelt. Dadurch sorgen wir dafür, dass wertvolle Rohstoffe erhalten bleiben und keine schädlichen Stoffe in die Umwelt gelangen.

Von unserer Handyrecycling-Kampagne profitiert die Natur gleich dreifach:

  • Schädliche Inhaltsstoffe geraten nicht in die Umwelt und den Naturkreislauf.
  • Wertvolle Rohstoffe werden professionell wiederverwertet.
  • Der LBV vor Ort erhält für jedes gesammelte Handy 0,50 Euro.

Wie funktioniert es?

Senden Sie Ihre Handys portofrei ein:

Hier können Sie kostenlos Sammelkisten bestellen und diese dann portofrei an unseren Partner senden. Der LBV erhält für jedes eingeschickte Handy 0,50 Euro und auf Sie kommen keine Kosten zu. Ideal, wenn Sie einen Laden betreiben, eine Arztpraxis oder wenn Sie im Rahmen einer größeren Veranstaltung zu einer Sammelaktion aufrufen.

Oder geben Sie Ihr Handy beim LBV ab:

Sie können in allen LBV-Geschäftsstellen oder der Landesgeschäftsstelle Ihr gebrauchtes Handy abgeben. Für jedes Handy erhält der LBV vor Ort 0,50 Euro für die Arbeit im Arten- und Biotopschutz.

Mann mit Cap steht unter einem Vordach einer industriellen Eingangstür mit zwei Pappkartons auf dem ein durchgestrichenes Mülleimersymbol abgebildet ist und zeigt lachend auf die Boxen | © LBV © LBV
LBV-Mitarbeiter Thomas Kempf mit Handy Sammelboxen an der Umladestation in Pyras

Oder geben Sie Ihr Handy bei einer lokalen Sammelstelle ab:

Kontaktdaten Umladestation und Recyclinghof Pyras

An der Kreisstraße zwischen Pyras u. Hilpoltstein
Telefon: 09171 81-2040
Telefax: 09171 81-2049
Mo-Fr: 9.00 - 12.00 Uhr und 12.30 - 17.00 Uhr
Sa: 9.00 - 12.00 Uhr

Alle Angaben ohne Gewähr. Aktuelle Information finden Sie auf der Website des Landratsamtes Roth

Sammelbox:
Die LBV Sammelkiste befindet sich im Empfangsgebäude neben der Waage. Die gesammelten Spenden dieser Einrichtung fließen in die örtliche Umweltstation Rothsee.

 

Wichtiger Hinweis: Ladegeräte und herkömmliche Telefon bitte nicht bei uns abgeben, sondern selbst als Elektroschrott entsorgen!

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Thomas Kempf

0 91 74 / 47 75 - 71 15

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr