Schutz für lebendige Flüsse in Bayern

Naturnahe Gewässer sind Lebensadern in der Kulturlandschaft

Donaulandschaft | © Marcus Bosch © Marcus Bosch
Landschaft an der Donau

Donauausbau, Hochwasserschäden, Wasserkraftnutzung, Gewässerbegradigungen, das alles schadet den Flüssen in Bayern.Darum setzen wir uns ein fürintakte Auen und natürliche Flüsse. Unser Ziel: Erholungsräume für Menschen und Lebensräume für Tiere und Pflanzen zu erhalten. Auch, weil es in Bayern die letzten Wildflüsse Deutschlands gibt.

Helmut Beran

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Helmut Beran

0 91 74 / 47 75 - 70 29

Gemeinsames Positionspapier der Natur- und Umweltverbände in Bayern zum Gewässerschutz

Screenshot des Positionspapiers Gewässerschutz, die Logos von Bund Naturschutz, LBV, WWF, Landesfischereiverband Bayern und Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Fluss-Allianzen | © LBV © LBV

Weil Trinkwasser- und Gewässerschutz ein sehr wichtiges Ziel der bayerischen Natur-und Umweltverbände ist, haben sich die bayerischen Natur- und Umweltschutzverbände und die bayerischen Fluss-Allianzen zusammengefunden, um gemeinsam Position zu beziehen, miteinander Forderungen zu entwickeln und Wege aufzuzeigen.

Wir appellieren gemeinsam an die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung: Mehr als bisher sind die Bewahrung von Boden, Wasser, Biodiversität und Klima als eine der großen Herausforderungen unserer Zeit zu sehen. Hier gilt es einen Schwerpunkt politischer Initiativen zu setzen.

Das Positionspapier hier als PDF-Download.

Weiteres zum Thema lebendige Flüsse

Hochwasserschutz

© Christiane Geidel

Naturnahe Auen bestehen aus einer Vielzahl verschiedener Lebensräume, dienen als Ausbreitungskorridore und stellen als Retentionsräume eine wichtige Voraussetzung für den ökologisch orientierten Hochwasserschutz dar.

Weiterlesen

Gegen den Donauausbau mit Staustufen!

© Heinz Tuschl

Bei der Diskussion um die Donau geht es um den Ausbau des letzten intakten niederbayerischen Abschnitt zwischen Straubing und Vilshofen. Das Raumordnungsverfahren (ROV) zum Ausbau wurde 2004 von der Regierung von Niederbayern eröffnet.

Weiterlesen

Schutz der Isar

© Werner Borok

Die Isar ist ein wunderschöner, in weiten Teilen naturbelassener Fluss, der von den Alpen durch München bis zur Isarmündung  Heimat vieler bedrohter Tiere und Pflanzen ist. Wir wollen die Isar erhalten für Mensch und Natur.

Weiterlesen

Wasserkraft - Kraftwerke und Turbinen zerstören Flüsse

© Dr. Eberhard Pfeuffer

Bayerns Flüsse und Bäche sind Lebensraum für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten sowie das größte Biotopverbundsystem, sie bieten Lebensqualität als Naherholungsräume, sie prägen das Landschaftsbild und sind bedeutendes Naturerbe.

Weiterlesen

Nachrichten zum Thema Gewässer

Newsletter