Was 1,8 Millionen Bürger gefordert haben, ist jetzt Gesetz!

Was im Februar bei Eiseskälte mit langen Schlangen vor den Rathäusern begann und in den vergangenen Monaten in stundenlangen Sitzungen diskutiert wurde, findet heute seinen Abschluss. Das Volksbegehren Artenvielfalt „Rettet die Bienen!“ wurde heute samt Begleitgesetz und umfassenden Maßnahmenpaket im Landtag verabschiedet: Bayern hat nun ein besseres Naturschutzgesetz.

Bei Hitze Wasser anbieten

Gerade bei heißem und trockenem Wetter raten wir Naturfreunden, Vogeltränken aufzustellen, denn nicht nur Menschen müssen bei hohen Temperaturen mehr trinken. Auch Vögel und andere Tiere versuchen, ihren erhöhten Flüssigkeitsbedarf zu decken und viele natürliche Wasserquellen wie Pfützen und Gräben sind bei Hitze ausgetrocknet Wir geben Ihnen Tipps, was Sie dabei beachten sollten.

Vogel gefunden - Was tun?

Vogelkinder hüpfen durch die Büsche oder über Rasenflächen und betteln aus umliegenden Gehölzen ihre Eltern um Futter an. Doch die herzzerreißenden Bettelrufe sind keine Hilfeschreie! Wir geben euch Tipps, was ihr im Fall eines gefunden Vogels tun könnt - oder auch nicht. Denn die meisten Jungvögel brauchen unsere Hilfe gar nicht.

Tier gefunden - Was tun?

Fledermaus gefunden? Igel zugelaufen? Baby-Vogel aus dem Nest gefallen? Hier finden Sie Tierhilfe-Kontakte und Notrufnummern, wo Sie schnell Hilfe für verletzte, junge oder verirrte Tiere bekommen.

Graues Langohr (Fledermaus) wird mit einem Handschuh getragen | © Andreas Zahn

Haben Sie Schwalben am Haus?

Schwalben sind Sympathieträger. Früher galten sie als Boten des Glücks, die das Haus vor Feuer und Blitz sowie das Vieh im Stall vor Krankheiten bewahrten. Doch sie werden von Jahr zu Jahr weniger. Denn es wird ihnen immer schwerer gemacht, geeignete Quartiere zu finden. Daher zeichnen wir Gebäude mit vorhandenen und erhaltenen Nistplätzen für Schwalben als „Schwalbenfreundliches Haus“ mit einer Plakette aus.

ARCHE NOAH FONDS – Lebensräume schützen!

Der LBV kauft laufend hochwertige Biotopflächen an, schützt sie und pflegt diese dauerhaft. Unterstützen Sie uns bei den aktuellen Ankäufen!

Aktuelle News aus dem Naturschutz

Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern vor Ort für den Naturschutz aktiv.

Ansprechpartner finden

Termine des LBV

Exkursion

Der Eisvogelsteig – Ein Klettersteig im Fluss

LBV-Zentrum Mensch und Natur, Nößwartling 1293473 Arnschwang
22.07.2019,
Exkursion

40 Jahre Vogelschutzrichtlinie: Alpenvögel im NSG Allgäuer Hochalpen

Treffpunkt ist am Ausgang der Station Höfatsblick (Nach Sektion 2) nahe "Gamsnest", Nebelhornstraße 67c87561 Oberstdorf
22.07.2019, -
Exkursion

Der Eisvogelsteig – Ein Klettersteig im Fluss

LBV-Zentrum Mensch und Natur, Nößwartling 1293473 Arnschwang
23.07.2019,

Alle Termine anzeigen

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr