Sponsoring für Bayerns Natur

Der LBV als Partner

Der LBV arbeitet seit vielen Jahren mit Partnern aus der Wirtschaft zusammen. Ihnen als Unternehmen ermöglicht die Zusammenarbeit mit dem LBV nicht nur ein maßgeschneidertes Sponsoring, sondern auch eine effiziente Beratung in Nachhaltigkeitsfragen. Die Zusammenarbeit ist mit jedem Unternehmen individuell angelegt. Wir prüfen dabei vor allem die Leistungen im Umwelt- und sozialen Bereich, eine nachhaltige Unternehmensstruktur, Transparenz und Informationsoffenheit sowie konkrete Umweltmaßnahmen an den Standorten. Wir beraten bei deren Weiterentwicklung.

Wiedehopf | © D. Hopf © D. Hopf
Unsere Sponsoring-Partner unterstützen uns beispielsweise beim Wiedehopf-Projekt

Was zeichnet den LBV aus?

Der LBV ist der größte Arten- und Biotopschutzverband in Bayern. Er wurde 1909 gegründet und zählt heute über 100.000 Mitglieder und Förderer. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Verbänden ist seine flächendeckende Präsenz: Durch über 20 Geschäftsstellen und 350 Kreis-, Orts- und Jugendgruppen ist der LBV in ganz Bayern vertreten. Mit der "Naturschutzjugend im LBV" (NAJU) hat der Verband seine eigene Nachwuchsorganisation. Internationale Großprojekte machen den LBV über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Als gemeinnütziger und parteipolitisch neutraler Verband ist der LBV eine angesehene Instanz in der Öffentlichkeit. Glaubwürdigkeit und Unabhängigkeit sind sein Kapital.

Zentrale Zielsetzung ist der Arten- und Biotopschutz. In diesem Sinne betreibt der LBV praktischen Naturschutz, erstellt wissenschaftliche Studien und Gutachten, nimmt als staatlich anerkannter Naturschutzverband Stellung zu Gesetzesvorlagen, informiert Bürger und Medien, veranstaltet Lehrgänge, Führungen und Ausstellungen. Der LBV fördert die Jugendarbeit und engagiert sich wie kein anderer Naturschutzverband in der Bildung für Nachhaltigkeit.

Mit einer Unternehmenskooperation haben Sie an der erfolgreichen Arbeit des LBV teil. Die Zusammenarbeit wird jeweils individuell gestaltet und kann lang- oder kurzfristig angelegt werden.

Bei unseren Kooperationspartner achten wir ständig auf ihre Verantwortlichkeit und ihr Engagement. Kriterien können u.a. sein: die Beachtung von Umwelt- und Sozialstandards, eine nachhaltige Unternehmenskultur, Transparenz und Informationsoffenheit sowie konkrete Umweltschutzmaßnahmen an den Unternehmensstandorten.

Was ist ein Sponsoring?

Ein Sponsoring beinhaltet die Förderung von LBV-Projekten mit Geld- oder Sachleistungen sowie die öffentlichkeitswirksame Kommunikation von Natur- und Umweltthemen. Mit der Lizenzvergabe des LBV-Logos spricht der Verband seine Empfehlung für ausgewählte nachhaltige Produkte und Projekte aus.

Beispiel aus der Praxis

Lieber Schorli

Mit Lieber Schorli haben wir eine Kooperation gestartet und unterstützen den Wiedehopf. Ein Bio-Landwirt produziert eine ökologische Weinschorle. Während der Wiedehopf früher in zahlreichen nachhaltig bewirtschafteten Weinbergen und Streuobstwiesen heimisch war, ist er mittlerweile fast komplett von der Bildfläche verschwunden. Pro Flasche gehen fünf Cent an den LBV für Maßnahmen, die Lebensraum für den Wiedehopf schaffen. Selbstverständlich ist das LBV-Logo auf jeder Flasche zu finden. Mehr Infos: www.lieberschorli.de

Alexander Stark

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Alexander Stark

0 91 74 / 47 75 - 71 81

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr