Vogelauffangstation Regenstauf

Hier werden verletzte Vögel wieder kerngesund und frei

Adler vor der LBV-Vogelauffangstation Regenstauf | © LBV © LBV
Steinadler vor der Vogelauffangstation Regenstauf

In der LBV-Vogelauffang- und Pflegestation werden verletzte Vögel gepflegt und verwaiste Jungvögel aufgezogen. Ziel ist, sie wieder in die Freiheit zu entlassen. Über 700 Patienten haben wir 2016 versorgt. In unzähligen Führungen lernen Besucher unsere Arbeit kennen.

Verletzten Tieren beizustehen ist kein Eingriff in natürliche Abläufe, sondern unser kleiner Beitrag, Vögeln in akuter Not zu helfen. Zumal diese oft vom Menschen selbst verursacht wurde. Sehr wichtig sind dabei informative Gespräche und intensive Öffentlichkeitsarbeit.

Die Arbeit unserer Umwelt- und Greifvogelstation wird durch keinerlei institutionellen Zuschüsse gedeckt.

Ihr Leben ist uns lieb: Hunderte verletzter Vögel haben wir in der Vogelstation Regenstauf schon gesund gepflegt und in die Freiheit entlassen. Die Rettung der Tiere kostet ca. 500 € pro Tag. Bitte helfen auch Sie den Vögeln mit einer.

Mit Ihrer Unterstützung können wir Medikamente und Futter kaufen und die naturnahen Volieren instand halten. Vielen Dank!

Aktueller Jahresbericht 2019 der Vogelauffangstation Regenstauf

Titelblatt Jahresbericht 2019 Vogelauffangstation Regenstauf  | © LBV © LBV
Jahresbericht zum Download (PDF)

Das Jahr 2019 brachte uns wieder einen neuen Rekordstand bei der Zahl der versorgten Tiere. Dem einen oder anderen ist es vielleicht aufgefallen: Es gab in diesem Jahr keinen Halbjahresbericht unserer Arbeit. Warum? Die Antwort lautet: 972! Das ist die Zahl der 2019 von uns versorgten Vogelpatienten. „Schon wieder“ muss es hier heißen: Ein neuer Rekord! Und da bleibt einfach neben Familie und Beruf keine Zeit, einen Zwischenbericht zu verfassen. Daher wird der nun vorliegende Jahresbericht ein wenig auf die einzelnen Jahreszeiten eingehen und wieder ein paar wichtige Punkte und Besonderheiten hervorheben.

Unsere sanierte und erweiterte Vogelstationshütte hat sich dabei bestens bewährt. Nun können wir unsere Patienten noch besser pflegen. Bei der Ausstellung „Die großen 4“ haben sich mehrere Hundert Interessierte aus der gesamten Region über unseren Umgang mit Wolf, Bär und Luchs informiert. Unser Dank gilt auch dem wachsenden Kreis unserer ehrenamtlichen Helfer!
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchlesen und beim Anschauen der Bilder!

TV-Beiträge über unsere Vogelstation in Regenstauf

Christoph Bauer

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Christoph Bauer

0 94 02 / 7 89 95 70

Nachrichten aus Regenstauf

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr