Arbeitskreise beim LBV

Mitmachen, diskutieren, etwas bewegen!

Innerhalb des LBVs gibt es aktuell sieben Arbeitskreise mit unterschiedlicher Zielsetzung. Neben diesen Gruppen auf Landesebene gibt es auch bei vielen Kreisgruppen unterschiedliche Arbeitskreise mit lokalem Bezug – fragen Sie am besten direkt bei Ihrer Kreisgruppe nach!

AK Alpen

Die Alpen sind ein vielfältiger Natur-, Lebens-, Wirtschafts- und Kulturraum, für den Bayern als einziges Bundesland mit Alpenanteil eine große Verantwortung trägt. Im AK Alpen entwickeln wir langfristige Strategien für die Arbeit des LBV in den Alpen und besprechen anstehende Projekte und Aktionen. Dabei wollen wir den Austausch zwischen alpennahen Kreisgruppen, interessierten Mitgliedern und hauptamtlichen Mitarbeitern ermöglichen und so unsere gemeinsame Arbeit stärken. Der AK ist offen für neue interessierte Mitglieder.

Ethelbert Babl | © Hermann Rupp © Hermann Rupp

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Ethelbert Babl

AK Große Beutegreifer

Der AK Große Beutegreifer befasst sich aktuell vor allem mit dem Wolfsmanagement. Hierbei steht im Fokus, einen Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen den Mitgliedern des AK im Hinblick auf Fakten und Strategien zu ermöglichen. So soll der LBV in die Lage versetzt werden, in der Fläche kompetent eine einheitliche Position zum Wolfsmanagement zu beziehen.

Der AK hat sich intensiv mit dem Thema Weidetierhaltung bei Wolfspräsenz auseinandergesetzt und dazu auch Tierhalter eingeladen, um deren Sicht bei der Entwicklung und Umsetzung des Managements berücksichtigen zu können. Der AK ist offen für neue interessierte Mitglieder.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Dr. Andreas von Lindeiner

0 91 74 / 47 75 - 74 30

AK Ehrenamt

Der Arbeitskreis „Kreisgruppenentwicklung und Ehrenamt“ besteht seit 2011 und befasst sich mit Strategien zur erfolgreichen Förderung des Ehrenamtes und entsprechender Verbandsentwicklungsthemen. Es wird außerdem an Konzepten zur praktischen Umsetzung von Maßnahmen wie Arbeitshilfen, Fortbildungen, Förderung junger Ehrenamtlicher, Anerkennungskultur u.v.m. gearbeitet. Der Arbeitskreis ist offen für neue Mitglieder, die bereit sind regelmäßig an den zwei- bis dreimal jährlich stattfindenden Sitzungen teilzunehmen.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Anke Brüchert

09174/4775 7013

AK Flächenbetreuung

Um die ehrenamtlichen Flächenbetreuer zu schulen und den Erfahrungsaustausch zu ermöglichen, wurde 2004 ein Flächenbetreuer-Arbeitskreis gegründet. Dieser trifft sich ein- bis zweimal jährlich. Es wird über aktuelle Entwicklungen berichtet und es wird ein fachliches Thema (Beweidung, Gewässer, Streuobst etc.) herausgegriffen, welches mit Vorträgen und Exkursionen vertieft wird.

Im diesem Gremium werden außerdem wichtige Grundlagen für das Flächenmanagement erarbeitet, so z.B. die Ankaufskriterien, die Mindeststandards für Pflegeplanerstellungen und die Eckpunkte der LBV-Strategie für das Flächenmanagement. Im Vordergrund steht immer auch der Erfahrungsaustausch der Aktiven untereinander und mit den Mitarbeitern der Landesgeschäftsstelle bzw. den Bezirks- und Kreisgeschäftsstellen.

Der AK ist offen für alle LBV-Flächenbetreuer, also Aktive im LBV, die sich um LBV-Flächen kümmern.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Julia Römheld

0 91 74 / 47 75 - 73 60

AK Landwirtschaft

Im AK Landwirtschaft beschäftigen wir uns mit den Zusammenhängen zwischen Landwirtschaft und Naturschutz. Wie kann die Artenvielfalt in der Landwirtschaft gesteigert werden? Wie muss das Fördersystem verändert werden, damit mehr ökologisch wirksame Maßnahmen umgesetzt werden? Wir erarbeiten Vorschläge, wie Aktive und Kreisgruppen mit Landwirten zusammenarbeiten und Einfluss auf die Agrarpolitik nehmen können.

Der Arbeitskreis trifft sich 3x jährlich und tauscht sich zwischendurch per Email-Kommunikation aus.

Matthias Luy

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Matthias Luy

0 89 / 219 64 30 - 50

AK Umweltbildung

Der Landesbund für Vogelschutz betreibt seit über 30 Jahren Umweltbildung bzw. Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Schon seit 1992 treffen sich im Arbeitskreis Umweltbildung VertreterInnen aller LBV-Umweltbildungseinrichtungen. Bei regelmäßigen Treffen wollen wir unsere Erfahrungen austauschen, unsere Arbeit durch Fortbildungen stärken und unser BNE-Angebot weiterentwickeln.

Der Arbeitskreis ist MitarbeiterInnen aus den LBV-Umweltbildungseinrichtungen vorbehalten.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Birgit Feldmann

0 91 74 / 47 75 - 72 42

AK Botanik

Der Arbeitskreis BOTANIK des LBV wurde 1986 gegründet. Die Absicht war innerhalb des Verbandes die Botanik zu fördern und zu stärken. Dazu konnten viele Experten der Flora und Vegetation Bayerns gewonnen werden. Besonders fruchtbar war und ist dabei die Zusammenarbeit mit der Universität Regensburg. Aus einem Kreis von zunächst 8 Personen hat sich im Laufe der Zeit eine verbandliche Institution herausgebildet, der heute Experten aus Universitäten, Fachhochschulen, Büros und botanischen Vereinigungen angehören.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Bernd Raab

0 91 74 / 47 75 - 74 39

Newsletter