Lebensraum Wald & Flur

Tipps für Waldbesitzer, Landwirte und Freizeitnutzung

Die Artenvielfalt wird gerade durch intensive Landwirtschaft und immer weniger ungenutzter Wildnis in unseren heimischen Wäldern stark bedroht. Um so mehr freut es uns, wenn Landwirte, Waldbesitzer, aber auch Freizeitnutzer die Natur und die darin enthaltene Flora und Fauna respektieren und aktiv etwas für sie tun möchten.

Wir haben Tipps parat, wie sie als Landwirt und als Waldbesitzer die Natur schonen und Vögel & Co. helfen können. Für Freizeitnutzer haben wir wichtige Ratschläge, worauf man beim Spazierengehen mit dem Hund oder beim Wandern achten sollten, um die empfindliche Natur nicht zu stören.

Praxistipps für Waldbesitzer

© Dr. Andreas von Lindeiner

Sie sind Waldbesitzer und wollen etwas für den Erhalt der Artenvielfalt in ihrem Stück Natur tun? Der LBV gibt Tipps, auf was Sie dabei achten und wie Sie selbst aktiv sein können.

Weiterlesen

Praxistipps für Landwirte

© Marcus Bosch

Sie möchten auf Ihrem Hof etwas für die Natur bewegen? Sie wünschen sich mehr Feldlerchen und Goldammern auf Ihren Feldern? Oder liegen Ihnen besonders die Schwalben am Herzen? 

Weiterlesen

Eulenbalz als Naturerlebnis

© Dr. Christoph Moning

Ab Ende Januar kann man bei einem Abendspaziergang die Balzrufe der heimischen Eulen besonders gut erleben, Denn Uhu, Waldkauz & Co. beginnen schon bald mit der Brut. 

Weiterlesen

Verhalten bei Bodenbrütern

© Henning Werth

Die Freizeitnutzung von Wiesenbrütergebieten und vor allem freilaufende Hunde erschweren vielen Vögeln oft die Jungenaufzucht und führen zu vielen Verlusten. LBV-Tipps, wie Sie sich richtig verhalten.

Weiterlesen

Geocaching: Konfliktvermeidung

© Christiane Geidel

Das sogenannte Geocaching erfährt seit einigen Jahren enormen Zulauf, besitzt aber erhebliches Konfliktpotenzial im Naturschutz. Der LBV gibt Tipps, was dabei zu beachten ist.

Weiterlesen

Newsletter