Umweltstation Wiesmühl mit Außenstelle Übersee

Zwei Standorte, eine Umweltstation

Umweltstation Wiesmühl | © LBV © LBV

2019 wurde der Umweltgarten Wiesmühl gemeinsam mit dem Naturpavillon Übersee als Umweltstation anerkannt. Zwei Standorte die sich sehr gut ergänzen. Sie sind Ausgangspunkt für viele Aktionen rund um die Themen Natur, Umweltschutz und nachhaltige Lebensstile.

Der Umweltgarten bietet auf einer Fläche von 1,3 ha eine Vielzahl an verschiedenen Lebensräumen. Wilde Hecken, geheimnisvolle Unterwasserwelt, duftender Nektargarten, summende Bienenstöcke und vieles mehr laden kleine und große Gäste zum Beobachten und Forschen ein.

Eintauchen in die faszinierende Natur zwischen Chiemsee und Alpenrand. Der Naturpavillon liegt im malerischen Chiemgau, inmitten mehrerer Natur- und Vogelschutzgebiete. Ein buntes Programm bietet umfassende Einblicke in die Vielfalt der Lebensräume.

Umweltstation Wiesmühl mit Außenstelle Übersee

Umweltgarten Wiesmühl
Wiesmühl 11
84549 Engelsberg
Fax: 08634/625381
Tel.: 08634 - 627 22 36
E-Mail: wiesmuehl-uebersee@lbv.de
Internet: https://wiesmuehl-uebersee.lbv.de/

 

Umweltgarten Wiesmühl

Unsere Angebote im Umweltgarten Wiesmühl:

Blick in den Nektargarten | © Foto Mitterer © Foto Mitterer
Blick in den Nektargarten der Umweltstation
  • faszinierende Unterwasserwelt mit Raub- und Friedfischen
  • Heckenlehrpfad – die begehbare Hecke und Weidenhaus
  • Fühl- und Tastpfad, Baumtelefon, Weitsprung der Tiere, Vogelrad und Klangspiel
  • Nektargarten
  • Mosaik aus kleinen Lebensräumen wie Streuobstwiese, Insektenhotel, Kräuterspirale, Trockenbiotop, Steine-Lehrpfad und Lehrbienenstand
  • Werkraum zum Beobachten an Binokularen oder zum Werkeln, Basteln und Gestalten mit Werkstoffen aus der Natur
  • vielfältiges Veranstaltungsprogramm für Kinder, Jugendliche und Schulklassen zu Themen wie Wasser, Hecke, Wiese, Bienen & Wespen, Fließgewässer und Brot backen im Lehmbackofen
  • Fortbildungen für KindergärtnerInnen und LehrerInnen

Öffnungszeiten:

Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang

 

Naturpavillon Übersee

Naturpavillon Naturschutzpavillon Übersee | © LBV © LBV

Der Naturpavillon liegt zentral inmitten mehrerer Natur- und Vogelschutzgebiete und bildet die Informationsstelle für naturinteressierte Bürger und Gäste des südlichen Chiemgaus.

Unsere Angebote im Naturpavillon Übersee:

  • Außengelände mit Insektenhotel, Vogelbeobachtungshaus und Heilpflanzenbeet
  • jährlich wechselnde Wanderausstellungen zum Natur- und Umweltschutz
  • Führungen durch die Ausstellung für Schulklassen und andere interessierte Gruppen
  • Angebote für Schulklassen zu Wiese, Hecke, Wasser, Hochmoor, sowie Biodiversität und Ernährung
  • Angebote für Kindergärten und Kindergeburtstage
  • Fortbildungen für KindergärtnerInnen und LehrerInnen
  • Regelmäßige Familien- und Seniorentage
  • SelberMacher-Treff und Repair-Cafès

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag von 14.00 - 17:30 Uhr
von Anfang Mai bis Mitte Oktober
An Sonn- und Feiertagen bleibt der Naturpavillon geschlossen.

Weitere Informationen zum Naturpavillon

Zellerpark, Naturpavillon Übersee
Martina Mitterer
Hochfellnweg 1
83236 Übersee
Tel.: 0 86 42 / 15 51
E-Mail: naturpavillon@lbv.de

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr