Die kleine Raupe Nimmersatt

Unser kleiner Gast hilft beim Insektensommer

50 Jahre „Die kleine Raupe Nimmersatt“ – wenn das kein Grund zum feiern ist! Das beliebte Kinderbuch fehlt in fast keinem Kinderzimmerregal und hat vielen Kindern und Eltern die Entwicklung von der Raupe zum wunderschönen Schmetterling auf unterhaltsame Art näher gebracht. Insgesamt wurde es über 50 Millionen Mal weltweit verkauft, mehr als acht Millionen Mal allein auf Deutsch.

Raupe Nimmersatt

Jede Menge Material zur Raupe Nimmersatt

Aktionsheft Raupe Nimmersatt
Aktionsheft Raupe Nimmersatt (Klicken und downloaden)

Für unsere kleinen Naturentdeckerinnen haben wir ein Heft voller Aktionsideen zusammengestellt: "Eine Reise vom Ei zum Schmetterling mit der kleinen Raupe Nimmersatt."

Das 24-seitige Heft richtet sich an Erzieherinnen und Erzieher, die mit ihren Kita-Kindern die Entwicklung der Raupe zum bunten Schmetterling anhand von Spiel- und Bastelideen erlebbar machen möchten.

Das Besondere daran: Fast alle benötigten Materialien befinden sich in der Natur und lassen sich leicht finden. Ob mit der "Guten-Morgen-Raupe", der Yogaübung "Raupe & Schmetterling" oder dem Schmetterlingstanz - alles ist kinderleicht und lässt sich ohne großen Aufwand umsetzen.

Und spielt das Wetter mal nicht mit, lassen sich die meisten Spiel- und Bastelideen auch drinnen durchführen.

Das großformatige Poster zum Aufklappen eignet sich wunderbar für die Dokumentation in der Kita, zum Aufkleben von Fotos, Gebastelten, zum Bemalen und Beschreiben und schließlich zum Aufhängen für Kinder und Eltern.

Das komplette Aktionsheft und das beiliegende Wandposter sind mit den bunten und bekannten Illustrationen von Eric Carle gestaltet.

Insektensommer vom 31. Mai bis 9. Juni

Schmetterlinge sind jedoch noch aus einem anderen Grund in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt: Wie viele andere Insektenarten sind auch sie vom Aussterben bedroht. Deshalb hat der LBV zusammen mit dem NABU die Aktion „Insektensommer – Zählen, was zählt“ ins Leben gerufen.

Bundesweit zählen Bürgerinnen und Bürger Insekten, liefern damit wichtige Informationen über Bestände und setzen gemeinsam ein Zeichen für die Artenvielfalt. Es gibt zwei Zähltermine: Der erste ist vom 31. Mai – 9. Juni 2019 und der zweite vom 2. – 11. August 2019.

Wie die Zählung genau funktioniert und weitere Informationen finden Sie hier.

Zum Insektensommer

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr