Natur schützen auf dem Acker

Felder und Wiesen für die Artenvielfalt

Kulturlandschaft mit einem Dorf eingegliedert in Felder und Wälder | ©  Hans-Joachim Fünfstück © Hans-Joachim Fünfstück
Reich gegliederte Kulturlandschaft

Unsere Agrarlandschaft ist nach wie vor durch Intensivierung, Strukturverlust und Monokulturen bedroht. Ausschlaggebend dafür ist vor allem die EU-Agrarpolitik mit ihren Fördermechanismen. Die Landwirte geraten dadurch in den Zwang möglichst intensiv zu wirtschaften. Wir kämpfen gegen diese Entwicklung an. Über verschiedene Projekte gehen wir mit der Landwirtschaft neue Wege und zeigen dabei, dass effektiver Naturschutz auch in intensiv genutzten Landschaften möglich ist.

Projekte zum Thema Agrarlandschaft

Landwirtschaft

© M. Bäumler

Der LBV will eine nachhaltige Agrarpolitik. Als Erholungsraum für uns Menschen und Lebensraum für bedrohte Tiere und Pflanzen - nicht nur Flächenerträge, auch andere Leistungen der Landwirtschaft brauchen wieder einen Wert.

Weiterlesen

Rotviehprojekt

© Julia Römheld

Wir leisten mit der Umsetzung des Projektes „Standortgerechte Landschaftspflege von ökologisch wertvollen Flächen mit Rotvieh im Oberpfälzer Wald“ einen wichtigen Beitrag zum dauerhaften Erhalt von Grünlandflächen.

Weiterlesen

Projekt Lange Berge

© Bernd Raab

Von 1998 bis 2005 haben wir das Großprojekt "Harraser Leite/Lange Berge und Bruchschollenkuppen" im nördlichen Landkreis Coburg bearbeitet. Ziel war die Wiederherstellung eines großräumigen Biotopverbunds von Trockenstandorten.

Weiterlesen

Unsere Schutzgebiete

Wir besitzen rund 3.000 Hektar Schutzgebiete, in denen seltene Tiere und Pflanzen noch eine Heimat bei uns finden. Mit Hilfe unseres ARCHE NOAH FONDS haben wir zahlreiche Lebensräume dauerhaft geschützt. Auf all unseren Flächen hat die Natur Vorrang, hier gibt es kein Gift und keine Düngung.

Weiterlesen

Newsletter