LIFE: Umweltprogramme mit EU Förderung

Kofinanzierter Umweltschutz durch die Europäische Union

Rohrdommel im Schnee | © Rolf Blesch © Rolf Blesch
Der Rohrdommel konnte durch ein LIFE+ Projekt geholfen werden

LIFE+ ist das Umweltförderungsinstrument der Europäischen Union. Es basiert auf Kofinanzierung, so dass in jedem Fall auch eigene Finanzmittel erforderlich sind. Der Höchstsatz für Förderungen durch die Europäische Kommission beträgt in der Regel 50 %. In selteneren Fällen auch bis 75%.

Das Programm gliedert sich in drei Bereiche:

  1. Natur und Biodiversität (Säule I)
  2. Umweltpolitik und Verwaltungspraxis (Säule II)
  3. Information und Kommunikation (Säule III)

Das Ziel von LIFE ist es, einen Beitrag zur Entwicklung, Durchführung und Aktualisierung der Umweltpolitik und der Umweltschutzvorschriften der Gemeinschaft, insbesondere im Hinblick auf die Einbeziehung von Umweltaspekten in andere Politikfelder sowie auf die nachhaltige Entwicklung in der Gemeinschaft, zu leisten.

LIFE-Natur sollte insbesondere zur Umsetzung der Vogelschutz-Richtlinie, der FFH-Richtlinie und besonders des Netzes „Natura 2000" beitragen. Die Projekte müssen einen vorbildlichen Praxis und/oder einen vorbildlichen Demonstrationswert aufweisen.
Mehr über LIFE auf den Seiten der EU.

Unsere bisherigen LIFE-Projekte

Life-Projekt Hufeisennase

© R. Leitl

Es ist die letzte Wochenstube der Großen Hufeisennase in ganz Deutschland. Seit ihrer Entdeckung im Jahr 1992 in Hohenburg im Lauterachtal wird sie streng geschützt, damit die hoch bedrohten Fledermäuse überleben.

Weiterlesen

Life-Projekt Grüne Keiljungfer

© Klaus Müller

An den Flüssen des Mittelfränkischen Beckens lebt die bayern- und bundesweit stark gefährdete Grüne Keiljungfer. Hier ist einer ihrer Verbreitungsschwerpunkte in Bayern. Durch viele verschiedene Maßnahmen richten wir natürliche Gewässerabschnitte wieder her. 

Weiterlesen

Life-Projekt Rohrdommel

© Henning Werth

Der LBV hat 1997 bis 2001 ein LIFE-Natur-Projekt der EU durchgeführt. In einem der letzten dauerhaft besetzten Vorkommen der vom Aussterben bedrohten Großen Rohrdommel in Süddeutschland haben wir umfangreiche Maßnahmen umgesetzt. 

Weiterlesen

Life-Projekt Kalktuffquellen

© Julia Römheld

Das von der EU, dem Bayerischen Naturschutzfonds und der Regierung von Mittelfranken unterstützte Projekt zielte im Zeitraum 2004 bis 2007 auf die Optimierung des speziellen Quelltyps Kalktuffquelle. 

Weiterlesen

Newsletter