Frühkindliche Bildung in Bayern

"leben gestalten lernen" und ÖkoKids im Elementarbereich

Kind schaut sich ein Gänseblümchen an | © LBV © LBV

Der LBV engagiert sich seit über 25 Jahren für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Seit 1996 sind wir Träger eines ökologisch-orientierten, integrativen Kindergartens - einzigartig in Deutschland.

Für den Elementarbereich haben wir das Standardwerk „leben gestalten lernen“ entwickelt, welches die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich aufzeigt. Diese Reihe besteht aus den drei Bereichen "Kompetenzen fördern", "Werte leben" und "U3 für die Unter-Dreijährigen" und neben den einzelnen Sammelordnern bieten wir zu diesen Themen verschiedene Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte und Kindertageseinrichtungen an.

Bayernweit koordinieren wir gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit die Auszeichnung „ÖkoKids – KindertageseinRICHTUNG NACHHALTIGKEIT“ für Kindertageseinrichtungen.

UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung

Logo der UNESCO für nachhaltiges Lernen

Die Staaten der Vereinten Nationen (United Nations-UN) haben sich im Rahmen der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung", die von 2005 bis 2014 geht verpflichtet das Konzept einer nachhaltigen Entwicklung zu stärken. Dies betrifft alle Bildungsbereiche - vom Kindergarten, Schule, berufliche Aus- und Weiterbildung, Hochschule bis hin zum informellen Lernen außerhalb von Bildungsinstitutionen. Diese Weltdekade soll aufzeigen, dass nachhaltige Entwicklung uns alle betrifft und wir den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts nur gemeinsam begegnen können.

Die UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" hat zum Ziel, dass alle Menschen sich im Rahmen von Bildungsprozessen Kenntnisse, Verhaltensweisen und Werte aneignen, um das Leben auf dieser Erde zukunftsfähig zu gestalten.

Mehr zu dem zukunftsweisenden Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung finden Sie auf dem BNE-Portal der deutschen UNESCO-Kommission.

Die LBV Projekte "leben gestalten lernen" und "ÖkoKids-KindertageseinRICHTUNG Nachhaltigkeit" sind seit April 2013 als offizielle Maßnahmen der Weltdekade ausgezeichnet.

Hier geht es zum BNE-Portal.

Bildung für nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich

Laternenumzug im LBV Kindergarten | © Horst Munzig © Horst Munzig
Möglichkeiten zur Mitgestaltung nachhaltiger Entwicklungen sind zahlreich vorhanden

"Schlage nur so viel Holz ein, wie der Wald verkraften kann! So viel Holz, wie nachwachsen kann!" Dieses Prinzip der Nachhaltigkeit aus der Forstwirtschaft, formuliert von Hans-Karl von Carlowitz vor 300 Jahren hat sich längst weiterentwickelt zu einem Leitbild des 21. Jahrhunderts.

Die beiden Kerngedanken sind Zukunftsverantwortung für nachfolgende Generationen und Verteilungsgerechtigkeit unter der heutigen weltweiten Bevölkerung.

Nachhaltige Entwicklung ist heute das allgemein anerkannte Leitbild, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, soziale Gerechtigkeit, ökologische Verträglichkeit sowie demokratische Politikgestaltung zu verbinden und die Zukunftschancen unserer Gesellschaft zu sichern und Bildung ist die Voraussetzung dafür, dies umzusetzen. Bildung für nachhaltige Entwicklung bietet bereits Kindern eine große Chance zu entdecken, welche Möglichkeiten zur Mitgestaltung vorhanden sind. Bereits im frühen Kindesalter gilt es Raum zu schaffen für Beteiligung und Partizipation von Kindern.

Cover Broschüre Umweltbildung und -erziehung

Bei der Umsetzung von BNE in den ersten Lebensjahren geht es darum, Kinder und vor allem auch Eltern für eine zukunftsfähige Lebensweise zu sensibilisieren und eine, am Alter der Kinder orientierte Vermittlung von Kompetenzen. Dabei bieten elementare Naturerfahrungen erste Anknüpfungspunkte. Diese können im Garten der Kindertageseinrichtung oder im näheren Umfeld, wie Wald und Wiese stattfinden. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, Kinder als Entdecker ihrer Welt in all ihren Fähigkeiten und Kompetenzen zu stärken.

Mit welcher Vielfalt an Projekten sich dieses Thema spielerisch umsetzen lässt, zeigen die ausgezeichneten ÖkoKids-Projekte.

Weiterführende Informationen zu BNE im Elementarbereich finden Sie in folgenden Broschüren:

  • "Zukunftsfähigkeit im Kindergarten vermitteln: Kinder stärken, nachhaltige Entwicklung befördern" -  ein Diskussionsbeitrag der Deutschen UNESCO-Kommission. Diese kostenfrei zu beziehende Broschüre finden Sie hier
  • "Umweltbildung und -erziehung in Kindertageseinrichtungen - ausgewählte Themen und Projekte" -  eine Praxisbroschüre des Bayerischen Sozíalministeriums und des Bayerischen Umweltministeriums.  Diese Broschüre finden Sie hier

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Heike Fischer

0 91 74 / 47 75 - 72 44

Newsletter