Ringeltaube

Columba palumbus

Ruf der Ringeltaube - Hier abspielen! (www.tierstimmen.de)

Ringeltaube auf Drahtseil | © Zdenek Tunka © Zdenek Tunka
Ringeltaube (Columba palumbus)

Volkstümliche Namen
Weit verbreitet ist der Name, welcher den Vogel nach den weißen Halsseiten benennt.

Kennzeichen
Groß, im Flug leicht an den leuchtend weißen Flügelfeldern zu erkennen, weißer Fleck auf jeder Halsseite. Balzflug mit klatschenden Flügeldecken. Ruft dumpf rhythmisch „ruhgu gugu”. Sehr gesellig.

Vorkommen
Ganzjährig. Gehölze mit offenen Flächen in der Umgebung werden bevorzugt. Daher kommt auch diese Art zunehmend im Siedlungsbereich vor, sowie in Gartenanlagen, Friedhöfen und Parks.

Nest
Einfaches Reisignest wird in hohen Bäumen gebaut, aber auch in Hecken oder Gebäuden.

Nahrung
Sämereien und Körner, die in den offenen Flächen auf schütterer Vegetation gesucht werden. Die Jungen werden in den ersten Tagen mit einer im Kropf erzeugten „Milch” gefüttert.

Info
Außerhalb der Städte ist die Ringeltaube die häufigste Taubenart.

Systematik
Ordnung: Taubenvögel (Columbiformes); Familie: Tauben (Columbidae); Gattung: Feldtauben (Columba); Art: Ringeltaube.

Das könnte Sie auch interessieren:

Stunde der Wintervögel 2020

© Rainer Schaaf

Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit für die Natur. Genießen Sie eine Stunde lang den entspannenden Anblick der Vögel. Die Teilnahme ist einfach, und jeder kann mitmachen, ob als Familie, Gruppe oder alleine. Sie helfen, neues Wissen über Natur und Vögel zu gewinnen. Machen Sie vom 10. bis 12. Januar 2020 mit.

Weiterlesen

Die 25 häufigsten Wintervögel

© Zdenek Tunka

Vögel am Futterhaus und im Garten sicher erkennen und richtig bestimmen. Bei uns finden Sie alle Informationen, die Sie dafür brauchen. Wir haben Ihnen die Steckbriefe und Stimmen der 25 häufigsten Wintervögel zusammengestellt.

Weiterlesen

Drosseln im Vergleich

© Zdenek Tunka/ Dr. Christoph Moning

Amselmännchen sind schwarz, soviel ist klar. Doch das braune Amselweibchen sieht anderen Drosselarten zum Verwechseln ähnlich

Weiterlesen

Vögel füttern: Die Expertentipps

© Ingo Rittscher

Hier finden Sie alle Tipps zum richtigen Füttern, angefangen bei der perfekten Futterstelle über gutes Vogelfutter bis zur Hygiene am Futterplatz. Außerdem können Sie ein kostenloses Faltblatt bestellen.

Weiterlesen

Zurück

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr