Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen

Vogelmord stoppen & Zugvögel retten!

Mehr als 50 Millionen Zugvögel verlassen jeden Herbst ihre Brutgebiete in Deutschland. Doch viele Vögel kommen in den Winterquartieren gar nicht an, weil sie von Wilderern gezielt abgefangen werden. Gemeinsam mit unseren Partnern kämpfen wir gegen die Vogeljagd in Südeuropa. 

Rotkehlchen in einer Schlagfalle | © Komitee gegen den Vogelmord

Für Wally und Bavaria: Jagd ohne Blei

Die Jagd mit bleihaltiger Munition hat auf vor allem auf große und oftmals seltene Greifvogelarten entsetzliche Auswirkungen. Diese sind schon lange bekannt und gut dokumentiert. Und auch für die im Juni 2021 ausgewilderten Bartgeier Wally und Bavaria stellt bleihaltige Munition die größte Gefahr dar. Wir fordern deshalb, dass auch auf Kommunalen Flächen und von Privatpersonen bleifrei gejagt wird. Wichtig für den Artenschutz wäre hier aber eine vollständige Umstellung.

Bartgeier Bavarias erster Rastplatz in Freiheit  | © Richard Straub

Auswilderung des Bartgeiers in Bayern

Seit 140 Jahren leben nun zum ersten Mal wieder Bartgeier in Deutschland! Am 10. Juni wurden die zwei Jungvögel "Bavaria" und "Wally" in einer Felsnische im Nationalpark Berchtesgaden freigelassen. Per Webcam kann sie jeder live bis Ende Juni/Anfang Juli beobachten!

Bartgeier  | © Hansruedi Weyrich

Naturoase Rainer Wald schützen

Der Rainer Wald ist mit rund 245 Hektar das größte LBV-Schutzgebiet. Totholz bleibt hier erhalten und bildet wertvollen Lebensraum für viele Arten. Helfen Sie uns den Wald weiter zum Naturwald umzubauen. Danke für die Unterstützung!

LBV-Naturtelefon

Für alle Fragen rund um die Natur in und außerhalb Ihres Gartens steht Ihnen von 9 bis 16 Uhr unser LBV-Naturtelefon zur Verfügung unter der Nummer

0 91 74 / 47 75 - 5000

Naturnaher Garten mit vielen verschiedenen einheimischen Pflanzen. Ein schmaler Weg führt durch das Grün | © Birgit Helbig

Aktuelle News aus dem Naturschutz

Unterstützen Sie unsere Zugvögel mit einer Spende. Kämpfen Sie mit uns gegen den Vogelmord!

Aus dem LBV

Vogelmord stoppen

© CABS

Der Vogelzug im Herbst ist ein faszinierendes Schauspiel. Doch viele Vögel kommen in den Winterquartieren gar nicht an, weil sie von Wilderern in Südeuropa gezielt abgefangen werden. Jedes Jahr werden rund 25 Millionen Vögel im Mittelmeerraum illegal getötet. Wir schützen die Zugvögel mit verschiedenen Maßnahmen. Machen Sie mit!

Weiterlesen

Ausgeflogen - Der LBV-Podcast

Der LBV-Podcast „Ausgeflogen“ soll die Held*innen des Naturschutzes in Bayern zu Wort kommen lassen, die sonst eher hinter den Kulissen tätig sind. Jeden ersten Donnerstag wird eine neue Folge veröffentlicht.

Weiterlesen

GPS-Telemetrie Großer Brachvogel

Verfolgen Sie live mit unserem GPS-Telemetrie-Projekt 13 Große Brachvögel bei Ihrer Reise in ihre Überwinterungsquartiere und wieder zurück auf unserer Karte.

Weiterlesen

Vogel gefunden

© Norbert Steffan

Sie haben einen Jungvogel außerhalb seines Nests gefunden? Hier erfahren Sie was zu tun ist.

Weiterlesen

Freizeit vs. Natur: So verhalten Sie sich richtig

© Ralph Sturm

Immer mehr Menschen zieht es für Freizeitaktivitäten raus in die Natur. Wir sagen Ihnen, worauf Sie bei der Ausübung Ihres Hobbys in der Natur achten sollten, damit Sie auch weiterhin deren Schönheit genießen können. Einige Dos and Don’ts * für Outdoor-Aktivitäten.

Weiterlesen

Projekt Ausgleichsflächen

© Rosl Rößner

Wann immer durch eine Baumaßnahme an einer Stelle Natur verloren geht, muss dies an anderer Stelle ausgeglichen werden. Das ist in Bayern gesetzlich vorgeschrieben. Die gesetzlich vorgeschriebenen Kompensationsmaßnahmen werden allerdings häufig nur unzureichend oder gar nicht umgesetzt. Das wollen wir ändern!

Weiterlesen...

Flächenankauf ist Klimaschutz

© J. Römheld

Ihm Rahmen des ARCHE NOAH FONDS kauft der LBV laufend Biotopflächen an. Hier hat die Natur absoluten Vorrang. Moorflächen gehören zu den wichtigsten Kohlenstoffspeichern der Welt. Unterstützen Sie uns beim Flächenankauf!

Weiterlesen

Patenschaften für den Naturschutz

Sie lieben die Natur? Wir auch! Unterstützen Sie unsere Artenschutz-Projekte mit einer Patenschaft. Egal ob Wiedehopf, Steinadler oder Uhu. Wählen Sie einfach Ihr Lieblingsprojekt aus. Werden Sie jetzt Pate!

Weiterlesen

Unser LBV-Mitglieder Magazin als E-Paper

Fantastische Naturaufnahmen, interessante Artikel, Neues aus Bayerns Natur, Gartenwissen, Kinderspiele: Das LBV-Magazin "VOGELSCHUTZ" ist Deutschlands auflagenstärkstes Vogelschutz- und Naturschutzmagazin. Jetzt die aktuelle Ausgabe 03/2021 hier lesen.

Weiterlesen

Nistkästen richtig anbringen

© Sebastian Ribits

Wie Sie Nistkästen für Vögel richtig anbringen, erfahren Sie hier. Wichtig ist Katzen- und Mardersicherheit.

Weiterlesen

Handys für den Naturschutz

© LBV

Unaufhörlich werden neue Handys gekauft und verschenkt. Doch was passiert mit den alten Mobiltelefonen? Werfen Sie Ihr altes Handy nicht weg, sondern schicken Sie es an uns. Für jedes Handy erhält der LBV 0,50 Euro für die Arbeit im Arten- und Biotopschutz.

Weiterlesen

Hecken im öffentlichen Raum

© Rosl Rößner

Jedes Frühjahr erreichen uns zahlreiche Zuschriften und Anrufe empörter Naturfreunde, dass in der Flur, an Straßen und in öffentlichen Grünanlagen Hecken einfach abrasiert oder gerodet werden. Wir sagen Ihnen, was sinnvoll und was nicht legal ist.

Weiterlesen

Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern vor Ort für den Naturschutz aktiv.

Ansprechpartner finden

Termine des LBV

Arbeitseinsätze der Ortsgruppe Neukirchen

LBV-Kreisgruppe Amberg-Sulzbach, 92224 Amberg
23.10.2021,

GEGEN DIE DES REICHSWALDS ZERSTÖRUNG

, Reichswaldplatz Feucht90537 Feucht
23.10.2021,

Sauerkraut einmachen wie bei Großmutter

Harrer-Hof, Liebenstadt 1391180 Heideck
23.10.2021, -

Alle Termine anzeigen

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr