Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen

Patenschaften im Natur- und Artenschutz

Sie lieben die Natur? Wir auch! Mit einer Patenschaft beim Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) e.V. helfen Sie unsere Tier- und Pflanzenwelt dauerhaft zu schützen. Deshalb betreuen wir verschiedene Projekte im Natur- und Artenschutz. Die Gründe für das Artensterben sind vielfältig. Aber fast immer ist der Mensch der Auslöser. 

Unsere Tiere leiden unter der intensiven Landwirtschaft und den Monokulturen. Selbst "Allerweltsarten" wie Rebhuhn, Feldhase oder Igel sind aus unserer Kulturlandschaft weitgehend verschwunden. Pestizide töten nicht nur die Schädlinge, sondern schaden auch anderen Lebewesen und Pflanzen. Wird ihr Lebensraum vergiftet, werden sie zurückgedrängt.

Unterstützen Sie uns beim Natur- und Artenschutz. Wählen Sie einfach Ihr Lieblingsprojekt aus - egal, ob mit einem großen oder kleinen Betrag. Ihre Spende kommt genau diesem Projekt zugute.


Patenschaft Eulen und Käuze

Unterstützen Sie die lautlosen Jäger

Uhu | © R. Roessner © R. Roessner
Der Uhu - unsere größte heimische Eule.

Eulen und Käuze brauchen unsere Hilfe. Beinahe war der Uhu schon ausgerottet und es gab in Bayern nur noch wenige Brutpaare. Der Uhu hat sich in den vergangenen Jahrzehnten als äußerst anpassungsfähige Art etabliert, deren Bestände – auch durch zahlreiche Schutzmaßnahmen ehrenamtlicher Helfer - zusehends angewachsen sind. So gehen wir heute von einem geschätzten Bestand von mindestens 550 Brutpaaren in Bayern aus - Tendenz steigend. Nachdem der Uhu in den 1950er Jahren beinahe ausgerottet war und im gesamten Freistaat nur noch um die 50 Paare überleben konnten, hat die Art eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte geschrieben.

Der Waldkauz ist unser Vogel des Jahres 2017. Mit dem Waldkauz wollen wir für den Erhalt alter Bäume mit Höhlen im Wald oder in Parks werben und eine breite Öffentlichkeit für die Bedürfnisse höhlenbewohnender Tiere sensibilisieren. Bitte unterstützen Sie mit einer Patenschaft unsere heimischen Eulen und Käuze.

Ihre Vorteile

  • Langfristige Unterstützung des Projekts.
  • Persönliche Patenurkunde.
  • 4x im Jahr gibt es das Magazin „Vogelschutz“ ins Haus.
  • Die Paten-Post hält den Paten auf dem Laufenden.
  • Tolle Exkursionen und Kontakte zu Experten.

Als Pate helfen Sie

  • die Bruten zu schützen,
  • dem Uhu Lebensräume beispielsweise in Steinbrüchen zu sichern,
  • Daten als Erfolgskontrolle zu generieren und auszuwerten,
  • Nestbetreuer auszubilden,
  • die Überwachung und das Monitoring zu finanzieren,
  • verletzte Eulen in der Vogelauffangstation Regenstauf zu pflegen,
  • wir beraten Kletterverbände und Sportler bei der Umsetzung eines nachhaltigen Kletterkonzeptes,
  • wir bieten das ganze Jahr Vorträge und Exkursionen rund um die Eulen an: lbv.de/termine
Alexander Stark

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Alexander Stark

0 91 74 / 47 75 - 71 81

Zurück

Unsere Patenschaften

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr