Patenschaft Alpen und Steinadler

Unterstützen Sie den Herrscher der Lüfte

Steinadler stürzt sich im Flug zu Boden | © Karl-Heinz Schindlatz © Karl-Heinz Schindlatz
Steinadler - Könige der Lüfte.

Adler sind die Herrscher der Lüfte und ein unvergessliches Erlebnis, wenn man das Glück hat, ein Exemplar bei einer Wanderung in den Alpen zu sehen. Dabei konnte der LBV schon viel für den Steinadler in Bayern erreichen. In den Allgäuer Alpen, im Karwendel und im Nationalpark Berchtesgaden nimmt der Bruterfolg tendenziell zu bzw. bleibt konstant. Doch unsere Erfolge stehen wegen der immer größeren Freizeitnutzung in den Alpen auf dem Spiel. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass dieser Bayerische Ureinwohner bei der Planung neuer Skitouren, im Klettersport, bei der Erschließung neuer Wanderwege oder bei Gleitschirm- und Hubschrauberflügen berücksichtigt werden muss.

An der LBV-Adlerhütte liegt einer der besten Steinadlerbeobachtungsplätze im Alpenraum. Eine Steinadler-Ausstellung, Adler-Filmstation und Infotafeln erläutern die Natureindrücke. Im Außenbereich ist eine multimediale Tierstimmentafel angebracht. Ein Modell eines Adlerhorstes wurde in der Hütte neu eingerichtet. Lassen Sie sich überraschen und besuchen Sie uns in der Giebelhütte bei Bad Hindelang. Mehr Informationen über unser Projekt finden Sie unter www.steinadlerschutz.de! Und auch Sie können dabei mithelfen! Werden Sie zu einem starken Partner für unsere Adler und Alpen - werden Sie Pate!

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten eine persönliche Paten-Urkunde mit Ihrem Namen.
  • Viermal pro Jahr schicken wir Ihnen unser Magazin „Vogelschutz“.
  • Paten-Post mit aktuellen, exklusiven Berichten.
  • Sie können an Exkursionen teilnehmen und haben Kontakt zum Projektbetreuer.
  • Ihre Spenden und Patenbeiträge sind steuerlich absetzbar. Automatisch senden wir Ihnen jeweils zum Jahresbeginn eine Steuerbescheinigung für das Finanzamt.

Als Pate helfen Sie

  • Horstbetreuer auszubilden zu bezahlen,
  • Adlerhütte-Infohaus am Giebel zu unterhalten und die Betreuung zu ermöglichen,
  • aktive Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben,
  • den Lebensraum der Adler zu schützen,
  • die Population der Steinadler zu erforschen.
Alexander Stark

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Alexander Stark

0 91 74 / 47 75 - 71 81

Zurück

Newsletter