Deutschlands große Sommervogelzählung von 13.-15. Mai 2016

Mitmachen ist ganz einfach: Sie zählen eine Stunde lang Ihre Vögel (Wie zähle ich richtig?) und melden diese Zahlen. Ihre Daten und die tausender anderer Naturfreunde geben Antworten auf brennende Fragen. "Citizen Science" heißt diese Art der Forschung. Die bundesweite Langzeitstudie hilft uns, Umweltveränderungen zu erkennen, und Sie können tolle Preise gewinnen! Außerdem fragt der LBV mit der Aktion Gartentiere PLUS nun zum zweiten Mal nach vier zusätzlichen Arten. In diesem Jahr wollen wir von Ihnen wissen, wie es um Hornissen, Erdkröte und Zauneidechsen in Ihrem Garten steht. Außerdem wollen wir wissen, wie oft Sie Katzen zu Besuch haben.


Besuchen Sie uns auf der großen Aktionsseite zur Stunde der Gartenvögel PLUS 2016! Sie können dort ihre Meldung online eingeben, landkreisgenaue Ergebnisse abrufen, Bilder einstellen und vieles mehr! Hier geht es zu den Ergebnissen von 2015.



Endergebnis 2016: Trauriger Rekord für Bayerns Mehlschwalben

Mehlschwalbe fehlt es bei uns zunehmend an Nahrung, Nistmaterial und Nistmöglichkeiten
Mehlschwalbe fehlt es bei uns zunehmend an Nahrung, Nistmaterial und Nistmöglichkeiten

10.06.16 – Die beiden Flugkünstler Mehlschwalbe und Mauersegler sind die Verlierer der „Stunde der Gartenvögel Plus“ 2016 in Bayern. Besonders schlecht bestellt ist es um die Mehlschwalbe, die zum ersten Mal in den zwölf Jahren der Mitmachaktion nicht mehr zu den häufigsten zehn bayerischen Gartenvögeln zählt. Mit Platz elf bei der Mehlschwalbe und Platz 13 beim Mauersegler setzt sich der Abwärtstrend der vergangenen Jahre fort. Die sogenannten Gebäudebrüter gehören zum wiederholten Mal zu den Verlierern der gemeinsamen Bürgerforscher-Aktion von LBV und seinem bundesweiten Partner NABU. Wie in den Vorjahren bleibt in Bayern der Haussperling unangefochtener Spitzenreiter vor der Amsel und der Kohlmeise. Exoten wie der Bienenfresser nehmen zu. >> Hier mehr erfahren


Endergebnis 2015: Mehlschwalben in Bayern unerwünscht?

Sind Mehlschwalben in Bayern unerwünscht? (Foto: I. Hermann)
Sind Mehlschwalben in Bayern unerwünscht? (Foto: I. Hermann)

Nachdem sich bereits Anfang Mai eine verspätete und rückläufig Ankunft der Mauersegler in Bayern abgezeichnet hatte, zeigt das Endergebnis der Stunde der der Gartenvögel Plus 2015, dass es um die derzeitige Situation der Mehlschwalben im Freistaat sogar noch schlechter bestellt ist. Bei der elften Ausgabe zählen die beliebten Zugvögel zu den großen Verlierern. Auch die zum zweiten Mal erfassten Schwalbennester nahmen noch einmal ab. Freuen können wir uns hingegen über mehr als 9.000 Naturfreunde, die über 210.000 Vögel zählten und somit für das drittbeste Teilnahmeergebnis in der Geschichte der Aktion sorgten. Wie in den Vorjahren bleibt der Haussperling unangefochtener Spitzenreiter vor der Amsel.

>>Zur Ergebnistabelle der Stunde der Gartenvögel in Bayern 2015


Stunde der Gartenvögel: Zusatzarten 2016

In diesem Jahr fragt der LBV bei der Stunde der Gartenvögel Plus nach den Vorkommen von Erdkröte, Zauneidechse, Hornisse und Katze >> Lesen Sie mehr...


Ergebnisse der Stunde der Gartenvögel PLUS

2014 waren zum ersten Mal auch die Gartentiere Igel, Tagpfauenauge, Erdkröte und Zauneidechse zu melden. >> Lesen Sie mehr...


Die 30 häufigsten Gartenvögel im Portrait

Die Vögel im Garten sicher erkennen und richtig bestimmen. Im LBV-Wiki finden Sie alle Informationen, die Sie dafür brauchen. >> Lesen Sie mehr...


Tipps zur Vogelbeobachtung

Fernglas und Kleidung: Das Fernglas sollte mindestens eine 8-fache Vergrößerung und einen Objektivdurchmesser von 40 mm haben. Die Lichtstärke eine >> Lesen Sie mehr...


Aktiv werden für Vögel in Ihrem Garten

Wir bieten Ihnen viele Möglichkeiten und Anregungen, die Natur direkt bei Ihnen zuhause zu schützen: Am Haus, auf dem Balkon, im Garten. Sie werden >> Lesen Sie mehr...


Ratgeber

Hier finden Sie Antworten zu vielen Fragen rund um den Naturschutz:  zum Anlegen eines naturnahen Gartens, zur Vogelfütterung, zu Nisthilfen u.v >> Lesen Sie mehr...

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
Teilnahme-Faltblatt

Hier Teilnahme-Faltblatt 2016 für die Stunde der Gartenvögel PLUS in Bayern herunterladen (PDF).

Wildbienen-Wabe kostenlos!
Zum Newsletter anmelden
Hilfen und Anleitungen

praktische Zählhilfe (2 Mb, pdf)

 

Minibuch Vögel (pdf) der NAJU mit Faltanleitung 

 

Stunde der Gartenvögel für Kinder (pdf)

Ihre Ansprechpartner

Ihre Fragen zur Stunde der Gartenvögel beantworten Ihnen:

Thomas Kempf
Leiter Mitgliederservice und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 0 91 74 / 47 75 - 15
E-Mail

Alf Pille

Tel.: 0 91 74 /47 75 - 24
E-Mail

Unser Infoservice-Team

Tel.: 0 91 74 / 47 75 -35
E-Mail

LBV QUICKNAVIGATION