Live: Die LBV Wanderfalken-Webcam

Erleben Sie den schnellsten Vogel der Welt bei Brut & Aufzucht!

Der Wanderfalke ist der schnellste Vogel der Welt. Beobachten Sie live mit unserer Webcam, die wir nördlich von München an einen Mobilfunkmasten (Langzeiterhebungen haben bislang keinerlei Hinweise auf Schäden durch Strahlung ergeben) angebracht haben, wie sich die faszinierenden Vögel bei der Brut abwechseln und ihre Jungen groß ziehen. Erleben Sie die Fütterung der "Federbälle" und seien Sie dabei, wie die jungen Wanderfalken zu beeindruckenden Jägern der Lüfte heranwachsen. Dank Infrarot-Funktion können wir die Vögel auch im Dunkeln noch beobachten. Nach heutigem Wissensstand ist dies für die Tiere kaum wahrnehmbar und somit nicht schädlich. 

In der Saison 2016 waren unsere Wanderfalken relativ früh dran: Das erste Ei kam schon am 28.02, die anderen drei folgten am 2.3., 4.3. und am 6.3. Am 7. April schlüpfte auch schon das erste Küken, zwei weitere folgten am Tag darauf (8. April). Am 10. April hatte das Warten ein Ende und wir können nun alle vier Wanderfalken-Küken beobachten! Sie wollen mehr über das Leben dieser faszinierenden Greifvögel erfahren und unsere Arbeit unterstützen? Dann werfen Sie einen Blick in unser Webcam-Tagebuch und spenden Sie für den Naturschutz!


Wir freuen uns über Ihre Fragen und Beobachtungen in unserem Gästebuch. Viel Spaß!

Regeln für unser Gästebuch:

Liebe Wanderfalken-Webcam-Fans,

da die Gästebucheinträge zu fremden Themen und Webcams schon vor dem kurzzeitigen Ausfall der Kamera Überhand genommen haben, es darüber viele Beschwerden gab und wir hier kein Forum für Webcam-Freunde anbieten können, können wir in Zukunft nur noch Kommentare freischalten, die auch wirklich etwas mit dieser Seite zu tun haben. Vielen Danke für Ihr Verständnis!

Teilen Sie Ihre Beobachtungen mit anderen Vogel-Fans!

Kommentare

  • Benutzer Bild

    Antje

    So, zwei sind wieder da. Scheinbar ist der Kasten doch noch ein guter Rückzugsort, vor allem bei dem Sauwetter draußen.

    24.05.2016 um 15:27:00
  • Benutzer Bild

    Irene - Landshut

    Ein Jungvogel im Kasten, er sietzt genau unter der Kamera und sieht recht feucht aus... anscheinend regnets auch rund um den Nistkasten, wie bei uns hier. Ob die Geschwister wohl trotzdem draußen sind??

    24.05.2016 um 08:12:02
  • Benutzer Bild

    Rosemarie

    Kaum ist das schöne Wetter vorbei, halten sich die Jungvögel lieber drinnen auf. Bei Wind und Wolken ist das auch verständlich, dass zwei ihren Mittagsschlaf im Kasten und die anderen Beiden wahrscheinlich außerhalb des Kamera-Blickwinkels halten.
    Schön, dass sie noch da sind! :-)

    23.05.2016 um 13:07:41
  • Benutzer Bild

    christine

    Alle da.super, ich denke sie werden doch noch eine Zeit lang, zum übernachten kommen.
    Bloss blöde, dass die Kamerslinse so schmutzig ist.

    22.05.2016 um 21:37:01
  • Benutzer Bild

    Aniram

    Hallo,die Kleinen sind groß geworden.........Keiner zu Hause.Süßer Vogel Freiheit.....Ich wünsche den Vieren,alles Gute........

    22.05.2016 um 20:15:48
  • Benutzer Bild

    Rosemarie

    Alle 4 Jungen sind im Kasten, rupfen und zerlegen gemeinsam eine Taube. Na also, es geht auch ohne Mama oder Papa!
    Nur schade, dass die Sicht durch die verschmutzte Linse so schlecht ist. Die Sonne trägt jetzt auch noch ihren Teil dazu bei.
    Allen noch ein schönes, sonniges Wochenende!

    21.05.2016 um 13:31:36
  • Benutzer Bild

    Aniram

    Hallo,alle 4 sind auf der Außenanlage.....Na dann guten Flug.

    21.05.2016 um 12:36:43
  • Benutzer Bild

    rosi braun

    sind denn alle ausgeflogen

    21.05.2016 um 09:30:29

Kommentar schreiben

Pflichtfeld

Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht

Pflichtfeld

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Die große Übersicht aller LBV-Webcams

Erleben Sie Kohlmeisen, Störche, Fledermäuse, Waldkäuze und Wanderfalken live bei der Aufzucht ihrer Jungen mit den LBV-Webcams. >> Lesen Sie mehr...


Dem schnellsten Vogel der Welt droht weiterhin Gefahr

1982 startete der LBV ein bayernweites Artenhilfsprogramm für den Wanderfalken. Das Ziel: den dramatischen Bestandsrückgang stoppen. >> Lesen Sie mehr...


Ihre Hilfe zählt!

Trotz der Bestandserholung braucht der Wanderfalke auch heute noch Unterstützung. Wir sagen Ihnen, wie Sie selber dem Wanderfalken helfen können. >> Lesen Sie mehr...


Vögel in ihren Lebensräumen schützen

Ein Frühlingsmorgen ohne Vogelgezwitscher – undenkbar!? Doch über die Hälfte der 206 bayerischen Brutvögel ist bedroht. >> Lesen Sie mehr...

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
LBV QUICKNAVIGATION