Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen

Die erste bestätige Sichtung mit Fotos seit vier Monaten von Bavaria!

Unsere fleißige LBV Ehrenamtlerin Silke war Bavaria auf der Spur

Bavaria beim munteren Kreisen |© Silke Moll, LBV © Silke Moll, LBV

Nachdem Sie die letzten Wochen schon unermüdlich unterwegs war, hat sich ihre Geduld und Engagement nun ausgezahlt. Silke, unsere ständige Begleiterin und Helferin seit Beginn des ersten Projektjahres hat Bavaria nun endlich mit eigenen Augen gesehen und auch ein paar Schnappschüsse machen können. „Leider ist die Qualität echt schlecht, weil ich nur mein Handy hatte und es auch immer sehr schnell ging, aber sehen konnte ich sie mehrmals sehr gut“, meint Silke.

Gesund und vital

Mehrmals landete Bavaria in einer lichten Bergwaldpassage | © Silke Moll LBV © Silke Moll LBV
Mehrmals landete Bavaria in einer lichten Bergwaldpassage

Nachdem Sie zu Beginn ihrer Observationen jeweils Bavarias VHF Sender telemetrierte, konnte Sie nach langem Suchen und Warten die gewünschten Signale empfangen.
„Mein Eindruck ist, dass sie sehr gesund und vital aussieht und gut in Form ist!“, so die ersten sehr positiven Beschreibungen von Silke. Sie konnte zwar keine direkte Nahrungsaufnahme beobachten, aber der äußere Eindruck und die Verhaltensweisen hören sich sehr vielversprechend an.

 

Streifzüge in der Region

Bavarias Senderdaten und die bekannten Flugrouten seit der Reaktivierung der Batterie |© GPS Senderdaten LBV © GPS Senderdaten LBV
Bavarias Senderdaten und die bekannten Flugrouten seit der Reaktivierung der Batterie

Sie kreist in der relativ gut geeigneten Region herum, untersucht Lawinenrinnen und landet auch mal in lichten Wäldern mit sonniger Exposition. Seit Bekanntwerden ihres Aufenthaltsortes durchstreift sie die zusammenhängenden Gebirgsstöcke, an denen sie auf ihrer ersten großen Reise durch die Ostalpen schon einmal vorbeigekommen war.

Freude und Dankbarkeit

Ein weiterer Schnappschuss von Bavaria aus Silkes Handy| © Silke Moll LBV © Silke Moll LBV
Ein weiterer Schnappschuss von Bavaria aus Silkes Handy

Nach der positiven Entwicklung in Bezug auf den Senderakku (der allerdings immer noch recht fragile Werte aufweist) ist das eine weitere freudige Nachricht von unserem zweiten Jungvogel.

Und noch einmal ein herzliches Dankeschön an unsere Silke für diesen tollen Einsatz!

von ,

Zurück

Mehr aktuelle Beiträge zum Bartgeier

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr