Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen

Die LBV-Sammelwoche für Lehrerinnen und Lehrer

Gemeinsam Bayerns Natur erleben, erhalten und gestalten!

Machen Sie mit bei der LBV-Sammelwoche 2021 und unterstützen die Umweltbildungs- und Naturschutzarbeit des LBV.

Termin LBV-Sammelwoche: 01. bis 16. Mai 2021

Online-Anmeldung Teilnahme: bis 29. April 2021

Bartgeier-Canva

Über die LBV-Sammelwoche und wie Sie 2021 abläuft

Bartgeier im Porträt | © Dr. Christoph Moning © Dr. Christoph Moning
Die LBV-Sammelwoche steht dieses Jahr im Zeichen des Bartgeiers

Die LBV-Sammelwoche findet seit 1982 einmal jährlich statt. Über 600 Schulen und viele tausend Schülerinnen und Schüler sammelten in unserem Rekordjahr 2019 für den Naturschutz in Bayern. Dahinter stehen viele engagierte Lehrerinnen und Lehrer wie Sie – denn ohne Ihren Einsatz wäre diese Sammlung nicht möglich.

Leider fiel der Sammelzeitraum im letzten Jahr genau in die erste Woche der bayrischen Schulschließungen und wir mussten auf rund 90 % der gesammelten Spenden verzichten. Dieser Verlust traf uns schwer, denn diese Spenden fehlen für den Naturschutz vor Ort und unsere Umweltbildung – bayernweite Angebote, von denen auch Sie als Lehrer*in oder Schule profitieren.

In diesem Jahr kontakt- und bargeldlos

In diesem Jahr ist alles anders. Wir haben die LBV-Sammelwoche so weiterentwickelt, dass Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler sich kontaktlos engagieren können. Sammeldosen, -listen und -säckchen gibt es heuer nicht. Sie wurden durch Briefanschreiben ersetzt, um Kontakte zu verringern. Außerdem arbeiten wir bargeldlos. So ist der Aufwand für Sie als Lehrkräfte ganz bewusst möglichst niedrig gehalten - Sie sind ohnehin mehr gefordert als sonst.

Dafür wird gesammelt

Gesammelte Spenden kommen direkt vor Ort an - in unseren 350 Orts- und Kreisgruppen sowie den LBV-Umweltbildungseinrichtungen. So unterstützen Sie und Ihre Schüler*innen immer die LBV-Gruppe oder Umweltstation in Ihrem Landkreis. Außerdem fließt ein Teil der gesammelten Spenden in unser LBV-Bartgeier-Projekt und wird für geplante, aber noch nicht finanzierte Angebote wie zum Beispiel Schulklassenführungen oder Bildungsmaterial eingesetzt. Hier erfahren Sie mehr zur Verwendung der Spenden.

So einfach geht's

  1. Sie entschließen sich zur Teilnahme: Danke!
  2. Melden Sie uns, wie viele Ihrer Schüler*innen ungefähr teilnehmen werden.
  3. Sie erhalten von uns pro Schüler*in ein Spendenbrief-Paket, bestehend aus fünf Anschreiben und einem kleinen Dankeschön für jede*n Schüler*in und auch für Sie.
  4. Die Schüler*innen geben die Briefe im eigenen Haushalt oder der Familie weiter und können diese auch kontaktlos über Briefkasteneinwurf in der Nachbarschaft verteilen
  5. Die Spender*innen beteiligen sich bargeldlos online oder mittels Überweisung an der LBV-Sammelwoche

Sie erhalten am Ende der Aktion eine Gesamtauswertung für Ihre Schule!

10 gute Gründe, um bei der LBV-Sammelwoche 2021 mitzumachen

1. Corona-konform

Wir arbeiten in 2021 bargeldlos und haben die Anzahl der Kontakte auf ein Minimum reduziert.

2. Geringer Aufwand

Als Lehrer*in brauchen Sie heuer lediglich die Spenden-Packages bei uns zu bestellen und an Ihre Schüler*innen auszugeben. Erledigt.

3. Erlaubt

Die LBV-Sammelwoche ist eine nicht-kommerzielle Sammlung, jede Schulleitung kann daher eine Erlaubnis erteilen. Das Kultusministerium unterstützt grundsätzlich Sammlungen zugunsten gemeinnütziger Zwecke, begrüßt das ehrenamtliche Engagement der Schüler*innen und schätzt die Arbeit des LBV.

4. Versichert

Über den LBV besteht eine Gruppenunfallversicherung während der Sammlung.

5. Lerneffekt und Spaß

Die Schüler*innen haben Spaß und engagieren sich für einen guten Zweck- nicht direkt für ihren eigenen Nutzen.

6. Vertrauenswürdig

Spenden an den LBV kommen in Bayerns Natur an – nicht irgendwo anders. Wir sind Mitglied der Initiative Transparente Zivilgesellschaft, lassen uns unabhängig prüfen und haben die Selbstverpflichtung sammelnder Organisationen mit initiiert.

7. Starke Gemeinschaft

Über 600 Schulen aller Schularten machen jährlich in Bayern bei der LBV-Sammelwoche mit.

8. Hoffnung

Die Wiederansiedlung des Bartgeiers in Bayern – unser Herzenswunsch für 2021 – ist ein „vogelwuides“ Zeichen der Hoffnung in diesen Zeiten.

9. Für Bayerns Natur

70% der Einnahmen fließen in Naturschutz und Umweltbildung direkt in Ihrem Landkreis.

10. Umweltbildung

Wir stehen in den Startlöchern, um bald wieder gemeinsame Umweltbildungsveranstaltungen auch bei Ihnen vor Ort durchführen zu können.

Renate Steib

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Renate Steib

0 91 74 / 47 75 - 71 14

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr