Heimische Wildstauden als Blütenpracht

Bunte Staudenbeete sind ein echter Blickfang im naturnahen Garten. Auch hier sind heimische Wildstauden für die Tierwelt am wertvollsten, denn an diese ist Die Fauna perfekt angepasst. Manche Züchtungen haben hingegen so große Blüten, dass Schmetterlinge und andere Insekten den Nektar nicht mehr erreichen können.

Garten mit blühenden Bauerngartenblumen | © Birgit Helbig © Birgit Helbig
Farbenvielfalt im Naturgarten: Herrlich bunte Staudenbeete

Oder sie produzieren zugunsten größerer und zahlreicherer Blütenblätter gar keinen Nektar mehr. Die an den Pflanzen fressenden Schmetterlingsraupen, aber auch die adulten Insekten, bieten den Vögeln reichlich Nahrung - gerade im Frühling, wenn sie ihre Jungen aufziehen. Aber auch viele Samenstände werden von Vögeln gern gefressen, z.B. Distelsamen vom Stieglitz (Distelfink).

Allgemeine Liste verschiedener Pflanzen für den Garten

Empfehlungen für Stauden, Einjährige und "Unkräuter" auf einen Blick

Wilde Karde

Wilde Karde auf einer Wiese | © Peter Bria © Peter Bria
  • Standortansprüche: mäßig feucht bis feucht
  • Verwendung: offene Bodenstellen/Wege (Pionierpflanze)

Beinwell

Rosafarbene glockenförmige Blüten, die nach unten hängen | © Frank Derer © Frank Derer
  • Höhe in Metern: 0,3 - 1
  • Standortansprüche: feucht bis nass
  • Verwendung: (Feucht-)Wiesen

Roter Fingerhut

Roter Fingerhut auf einer Wiese vor einem Wald | © Dr. Eberhard Pfeuffer © Dr. Eberhard Pfeuffer
  • Höhe in Metern: 1
  • Standortansprüche: schattig und trocken
  • Verwendung: Schutt-/ Steinhaufen/ Weg/ Unterwuchs
  • giftig

Mädesüß

Mädesüß | © Peter Bria © Peter Bria
  • Höhe in Metern: 0,5 - 1,5
  • Standortansprüche: feucht bis nass
  • Verwendung: Teich/Graben/Feuchtwiesen

Wiesenschlüsselblume

Die echte Schlüsselblume mit gelben glockenförmigen Blüten an einem Stengel | © Peter Bria © Peter Bria
  • Höhe in Metern: 0,1 - 0,3
  • Standortansprüche: sonnig, feucht bis trocken
  • Verwendung: Trockenwiese/Unterwuchs

Klatschmohn

Klatschmohn auf einer hügeligen Wiese | © Zdenek Tunka © Zdenek Tunka
  • Höhe in Metern: 0,2 - 0,8
  • Standortansprüche: trocken
  • Verwendung: offene Bodenstellen/Weg/Dach

Hornklee

Gewöhnlicher Hornklee | © Dr. Eberhard Pfeuffer © Dr. Eberhard Pfeuffer
  • Höhe in Metern: 0,05 - 0,3
  • Standortansprüche: sonnig und trocken
  • Verwendung: Wiesen/ offene Bodenstellen/ Dach

Wiesenmargerite

Wiesenmargerite, sieht au den ersten Blick aus wie Gänseblümchen | © Thomas Dürst © Thomas Dürst
  • Höhe in Metern: 0,2 - 1
  • Standortansprüche: sonnig, mäßig trocken
  • Verwendung: Wiesen/ offene Bodenstellen/ Wege

Taubnessel

Gefleckte Taubnessel mit violetten Blüten und gezackten Blättern | © Dr. Eberhard Pfeuffer © Dr. Eberhard Pfeuffer
  • Höhe in Metern: 0,2 - 0,6
  • Standortansprüche: feucht
  • Verwendung: Steinhaufen/ Wege/ Unterwuchs

Wiesenschaumkraut

Wiesenschaumkraut auf einer grünen Wiese, im Hintergrund Bäume | © Thomas Staab © Thomas Staab
  • Höhe in Metern: 0,1 - 0,4
  • Standortansprüche: feucht
  • Verwendung: Blumen- /Naturrasen/ Fettwiesen
  • giftig

Malven

Wilde Malve | © Thomas Dürst © Thomas Dürst
  • Höhe in Metern: 0,3 - 1,2
  • Standortansprüche: sonnig und trocken
  • Verwendung: Schutt- /Steinhaufen/ Wege

Bunte Kronwicke

Bunte Kronwicke hat hellrosa Blüten mit circa zwanzig Blüten pro Dolde. Die Dolden stehen dicht an bogig überhängenden Zweigen | © Dr. Eberhard Pfeuffer © Dr. Eberhard Pfeuffer
  • Höhe in Metern: 0,3 - 0,8
  • Standortansprüche: trocken bis mäßig feucht
  • Verwendung: Trockenwiesen/ Sand/ Kies

Spitz-/Breitwegerich

Spitzwegerich auf einer grünen Wiese | © Thomas Staab © Thomas Staab
  • Höhe in Metern: 0,1 - 0,4/ 0,05 - 0,3
  • Standortansprüche: trocken
  • Verwendung: Weg/ Sand/ Kies

Gemeines Leinkraut

Gewöhnliches Leinkraut | © Klaus Müller © Klaus Müller
  • Höhe in Metern: 0,2 - 0,6
  • Standortansprüche: sonnig und trocken
  • Verwendung: Wiesen/ offene Bodenstellen/ Wege/ Dach

Schafgarbe

Gewöhnliche Schafgarbe mit weißen Blüten | © Christiane Geidel © Christiane Geidel
  • Höhe in Metern: 0,6
  • Standortansprüche: sonnig und trocken
  • Verwendung: Wiese/ Wege/ Dach

Wilder Majoran

Wilder Majoran | © Oliver Wittig © Oliver Wittig
  • Höhe in Metern: 0,4 - 0,6
  • Standortansprüche: sonnig und trocken
  • Verwendung: Wiesen/ Sand/ Kies/ Wege/ Dach/ Unterwuchs

Kugeldistel

Kugeldistel | © Birgit Helbig © Birgit Helbig
  • Höhe in Metern: 1 - 1,4
  • Standortansprüche: sonnig
  • Verwendung: Offene Bodenstellen/ Wege/ Steine/ Sand/ Kies

Akelei

Gewöhnliche Akelei | © Thomas Staab © Thomas Staab
  • Höhe in Metern: 0,5
  • Standortansprüche: schattig, trocken bis mäßig feucht
  • Verwendung: Wege/ Unterwuchs

Wegwarte

Gemeine Wegwarte | © Oliver Wittig © Oliver Wittig
  • Höhe in Metern: 0,3 - 1,2
  • Standortansprüche: trocken
  • Verwendung: Steinhaufen/ Wege/ Sand/ Kies

Stengellose Kratzdistel

Stängellose Kratzdistel mit violetter Blüte | © Dr. Eberhard Pfeuffer © Dr. Eberhard Pfeuffer
  • Höhe in Metern: 0,1
  • Standortansprüche: trocken
  • Verwendung: Offene Bodenstellen/ Steinhaufen/ Sand/ Kies

Thymian

Sandthymian oder auch wilder Thymian | © Peter Bria © Peter Bria
  • Höhe in Metern: 0,05
  • Standortansprüche: sonnig und trocken
  • Verwendung: Wiesen/ Wege/ Steine/ Sand/ Kies/ Dach

Außerdem:

  • Großblütige Königskerze
  • Krause Distel
  • Nickende Distel

Newsletter