Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen

Vogelquartett „Fliegende Edelsteine“

Wer kennt das Kartenspiel „Quartett“ nicht aus seiner Kindheit? Auch ich habe es als Kind geliebt, als Erwachsener noch immer. Naturfreund, Ornithologe, DJ und LBV-Mitglied Dominik Eulberg hat ein Vogelquartett „Fliegende Edelsteine“ entwickelt.

Vom 4 Gramm leichten Sommergoldhähnchen bis hin zur 18.000 Gramm schweren Großtrappe tauchen die Spieler in die faszinierende Vogelwelt ein. Zu jedem Vogel findet man spannende Fakten und Hintergrundwissen. Acht verschiedene Vergleichskategorien (Größe, Spannweite, Gewicht, Anzahl der Jahresbruten, Eier pro Brut, Brutdauer, Brutpaare in Deutschland, Höchstalter) bietet das Quartett.

Außerdem findet man auf der Rückseite „QR-Codes“, die durch Scannen mit dem Smartphone Kindern und Erwachsenen die Rufe der Vögel näherbringen. Ich habe selbst beim Spielen noch jede Menge gelernt.

Unser Fundraising-Beauftragter Alexander Stark hat das Quartett schon getestet

"Wer weiß schon, dass der Eisvogel bis zu 7 Eier legt oder dass der Schwarzstorch 18 Jahre alt werden kann. Für mich ist das Vogelquartett ein toller Freizeitspaß für Groß und Klein. Für drinnen oder draußen und praktisch zum Mitnehmen - nicht nur für Vogelfreunde."

 

Das Quartett ist im LBV-Naturshop erhältlich.

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr