LBV zeichnet Gotteshäuser mit der Plakette "Lebensraum Kirchturm" aus

Zwei Graue Langohrfledermäuse im Kirchturmdach hängend | © LBV © LBV

Die LBV Kreisgruppe Kitzingen zeichnete zwei Kirchen mit der Plakette "Lebensraum Kirchturm" aus. So überreichte der Kreisvorsitzende Robert Endres die Artenschutz-Auszeichnung für gleich zwei katholische Kitzinger Gotteshäuser an Pfarrer Manfred Bauer. Die Stadtkirche St. Johannes verfügt dabei über einen Nistkasten für Falken im Kirchturm, fledermausfreundliche Einflüge im Kirchendach und zudem sind noch Maßnahmen für Mauersegler geplant. Die Kapuzinerkirche bietet einen Nistkasten für Schleiereulen im Kirchturm und fledermausfreundliche Einflüge im Kirchendach. Bei der Übergabe lobte Endres das offene Ohr von Pfarrer Bauer, der sich von Beginn an für die Vorschläge der Vogelschützer interessierte.

,

Zurück

Unterstützen Sie unsere Arbeit:

Je mehr Unterstützer wir haben, desto lauter ist unsere Stimme für Bayerns wunderschöne Natur. Setzen Sie sich gemeinsam mit uns für unsere unvergleichliche Natur ein oder helfen Sie uns mit einer Spende, damit wir eine lebenswerte Zukunft bewahren können. 

LBV-Spendenkonto:

DE47 7645 0000 0240 0118 33

Alle Nachrichten zum Naturschutz in Bayern

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr