LBV bietet Nachhaltigkeit für Firmen

Gelungene Fortbildung für die IHK München/Oberbayern

Nachhaltigkeit in der betrieblichen Ausbildung war für zwei Tage das Thema für Auszubildende im zweiten Lehrjahr, zu dem die IHK München/ Oberbayern in ihre Akademie nach Westerham eingeladen hatte.

Menschen bei einer Fortbildung über Nachhaltigkeit | © LBV © LBV
LBV-Fortbildung für Nachhaltigkeit der IHK Oberbayern

Mit Sandro Spiegl und Klaus Hübner vom LBV standen den Azubis zwei Experten in Sachen Nachhaltigkeit und Teamtraining zur Verfügung, die den Auszubildenden die beiden Themenfelder praxisnah und erlebnisreich nahe brachten. Frank Dautenhahn von der Firma EagleBurgmann Germany komplettierte das Weiterbildungsteam und berichtete von erfolgreichen Nachhaltigkeitsstrategien in seinem Unternehmen.

Gruppenübung bei der Fortbildung für Nachhaltigkeit | © LBV © LBV
LBV-Fortbildung für Nachhaltigkeit der IHK Oberbayern

Jana Sebus von der IHK München/Oberbayern, die das Seminar organisiert hatte, überzeugte sich am ersten Tag von dem abwechslungsreichen Mix aus Teamtraining, Einführung in den Bereich nachhaltige Entwicklung und konkrete betriebliche Umsetzung. Ob im Niedrigseilgarten, bei speziellen Teamübungen oder bei kreativen Problemlösungsstrategien - die Auszubildenden lernten in den beiden Tagen, wie wichtig Kommunikation, gemeinsame Herangehensweise und Berücksichtigung ökologischer, sozialer und wirtschaftlicher Faktoren im Unternehmen sind.

Die IHK München/Oberbayern bietet diese Kurse 2013 noch zweimal an und plant bereits für nächstes Jahr, die Seminarreihe auf eine breitere Basis zu stellen.

von Timo Rachinger | lbv.de,

Zurück

Alle Nachrichten zum Naturschutz in Bayern

Newsletter