Jahresbericht 2015 der LBV-Vogelstation in Regenstauf

Eigentlich wäre unser Wunsch ja mal ein Rekordjahr mit einer möglichst niedrigen Anzahl an Vogelpatienten. Doch das war uns dieses Jahr nicht vergönnt.

Diagramm Regenstauf | © LBV © LBV
Aufteilung der Patienten in Regenstauf

Im Gegenteil: Unser bisheriges Rekordjahr 2012 (626 Patienten) wurde mit 791 weit übertroffen, ganz zu schweigen vom Vorjahr (492). Und man muss ganz ehrlich sagen: So kann es nicht weitergehen! Sowohl das Team aller ehrenamtlichen Mitarbeiter sowie die „Bufdis“ der Umweltstation stießen bei der Aufnahme und Versorgung all dieser Vögel an ihre Grenzen. Aber woran kann es liegen, dass es dieses Jahr so viel mehr Vögel waren als in all den Jahren zuvor? Sicher, unsere Form der Aufzeichnung hat sich in den letzten Jahren verbessert und somit werden auch so manche Lücken geschlossen, aber fast 300 (!) Vögel mehr als im Vorjahr, das ist eine immense Zahl.

,

Zurück

Unterstützen Sie unsere Naturschutzarbeit!

Unsere Naturschutzarbeit kostet Geld. Bitte unterstützen Sie uns auch mit einer Spende oder werden Sie Mitglied in der LBV-Familie. Beiträge sind frei wählbar und jederzeit änderbar.

Je mehr Unterstützer wir haben, desto lauter ist unsere Stimme für Bayerns Natur. 

LBV-Spendenkonto:

DE47 7645 0000 0240 0118 33

Alle Nachrichten zum Naturschutz in Bayern

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr