Digitalpaten gesucht!

Ehrenamtlich mithelfen online

Wir suchen junge Menschen, die Lust haben, ihre digitalen Kenntnisse sinnvoll einzusetzen. Und wir suchen LBV-Ehrenamtliche, die gerne an die vielfältigen digitalen Angebote des Verbands herangeführt und über einen längeren Zeitraum begleitet werden möchten.

Der LBV hat im letzten Jahr neue cloudbasierte Dienste zur Vernetzung eingeführt, z.B. SharePoint, Yammer, OneDrive, Outlook, Teams, die - gerade für Ältere - erklärungsbedürftig sind. Außerdem werden zur Verbandskommunikation auch Facebook, Instagram und Twitter verwendet. Diese digitalen Vernetzungen sparen bei optimaler Nutzung viel Zeit und Papier.

Im Projekt werden junge „Digitalpaten“ geschult, die dann den älteren Aktiven persönlich bei einem Workshop und anschließend für 10 Monate als Ansprechpartner für alle Fragen rund um die digitalen Angebote zur Verfügung stehen und mit ihnen im Rahmen einer persönlichen Einzelbetreuung Neues zeigen und üben (per Skype, Mail u.a. neuen Medien sowie telefonisch).

Die Auftaktveranstaltung findet in Nürnberg statt. Das gesamte Projekt wird von der Zukunftsstiftung Ehrenamt gefördert.

Mehr Informationen erhalten Sie hier sowie bei unseren Ehrenamtsbeauftragten (für Mittelfranken) und (für Oberfranken).

von Nicole Friedrich | lbv.de,

Zurück

Alle Nachrichten zum Naturschutz in Bayern

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr