Neues von unseren Senderstörchen Anfang 2021

Bembo-Sparky steht am 9.2. immer noch bei Lleida auf der Müllkippe und in der Umgebung herum.

Dort steht auch Rosalie.

Auch Elfie hält sich weiterhin in der Camargue, also dem Rhonedelta am Mittelmeer auf, wo sie seit mehreren Jahren überwintert.

Klappi hat sich in den letzten Tagen innerhalb Spaniens nach Osten bewegt und hält sich am 9.2. an der Ostküste nördlich Barcelona auf.

Klippi ist ebenfalls weiterhin an seinem Überwinterungsort südlich Nyala in Süddarfur.

Auch Odette hat in Afrika überwintert, überwiegend im Tschad, in den letzten Tagen hat sie sich nach Osten bewegt bis WestDarfur.

Oskar steht noch östlich des Senegal.

Konrads letztes Sendersignal stammt von 30.10.2020 aus Süddarfur (östlich von Nyala).

,

Zurück

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr