Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen

AuFi - Der Ausgleichsflächenfinder

Selbst Ausgleichsflächen ansehen, finden und online Beobachtungen melden

In dieser LBV-Anwendung werden Lage und Informationen der Ausgleichsflächen des Ökoflächenkatasters kombiniert und intuitiv dargestellt. Unser Tipp: Machen Sie einen Spaziergang mit AuFi und sehen Sie sich die Ausgleichsflächen in Ihrer Umgebung an. Auf Smartphone oder Tablet ist AuFi der ideale Begleiter für unterwegs und im Gelände.

Wie steht es um unsere Ausgleichsflächen? Melden Sie uns Ihre Beobachtungen! Unter „Meldung erfassen“ können Sie Ihre Beobachtungen zur Ausgleichsfläche in einem Formular erfassen und an uns schicken. So gewinnen wir einen Überblick über den Zustand der Ausgleichsflächen in Bayern und ergänzen AuFi mit Ihren Angaben. Wie das geht, erfahren Sie weiter unten auf dieser Seite. Wir freuen uns auf Ihre Meldungen!

Übrigens: Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, was Ausgleichsflächen eigentlich sind und warum es ein LBV-Projekt zu diesem Thema gibt, dann werfen Sie gerne einen Blick in unser Ausgleichsflächen FAQ. Wissenswertes zum Thema Ausgleichsflächen und Ideen für das Engagement vor Ort finden Sie außerdem in unserer Handreichung.

Hinweis: Bitte nicht stören!

Auf Ausgleichsflächen können wertvolle Lebensräume entstehen, die nicht gestört werden sollen. Bitte nehmen Sie unbedingt Rücksicht auf Tier- und Pflanzenwelt, wenn Sie mit AuFi unterwegs sind!

Unser Tipp: Installieren Sie die AuFi-App!

Installieren Sie AuFi als progressive Web-App, um die Nutzung auf Smartphone oder Tablet zu optimieren. Klicken Sie dafür unter https://aufi.lbv.de/ auf das Pfeil-Symbol in der Adresszeile oder öffnen Sie das Menü der Website (drei Punkte Symbol oder Teilen-Symbol) und wählen Sie „zum Startbildschirm hinzufügen“/“Als App installieren“. Bestätigen Sie anschließend die Installation. Sie können AuFi nun analog zu einer üblichen App verwenden und finden die Anwendung unter den installierten Apps.

So geht’s: mit AuFi Ausgleichsflächen und Informationen finden

AuFi können Sie weiter unten auf dieser Seite nutzen oder in der Vollansicht HIER

Die Kartenansicht (Mitte)

  • Grün umrahmte Flächen auf der Karte: Ausgleichs- und Ersatzflächen des Ökoflächenkatasters. Nicht gezeigt werden die anderen ökologisch bedeutsamen Flächen des Ökoflächenkatasters (Ökokonto, sonstige Flächen und Ankaufsflächen).
  • Auswahl einer Fläche durch Anklicken: hellblau umrahmt, rechts werden Details eingeblendet
  • Oben links: Buttons zum Ansicht-Verkleinern und Vergrößern (alternativ: Mausrad oder zwei Finger), Standort erfassen und Kartenansicht zentrieren, Einnorden der Karte
  • Unten rechts: Anpassung der Kartengrundlage (Straßenkarte oder Satellitenbild)
  • Oben rechts: Informationen: Datenschutzerklärung, Impressum, Quellen, Kurzanleitung

Suchen und Filtern (links; auf mobilen Endgeräten: Symbol mit drei Strichen links unten)

  • Suche: Nach Gemeinde, Gemarkung oder ÖFK-ObNr. Angezeigte Auswahl beschränkt sich auf Suchergebnis.
  • Tipp: beginnen Sie etwas einzutippen und nutzen Sie dann die automatische Vervollständigung der Suchanfrage
  • Flächenanzeige: Zu- und Abschalten der Anzeige von Ausgleichs- und Ersatzflächen
  • Flächengröße: Verschieben des Reglers, um Anzeige auf Flächen mit bestimmter Mindestgröße einzuschränken
  • Status: Information über Status der Meldung der Ausgleichsfläche im ÖFK. Blauer Haken, wenn Ausgleichsfläche im aktiven Bestand ist; rotes Dreieck bei mangelhafter Flächenmeldung oder bei noch nicht freigegebener Meldung

Details zur ausgewählten Fläche (rechts)

  • Ist eine Fläche ausgewählt, werden rechts Detailinformationen angezeigt
  • ÖFK-ObNr: Nummer zur Flächenidentifikation
  • Informationen: Übersicht über Größe der Fläche, Flurstücknummer, etc.
  • Details: Name des zugehörigen Eingriffs. Wenn bereits Beobachtungen anderer Nutzer*innen zu dieser Fläche eingetragen wurden, werden diese hier angezeigt (siehe: „So geht’s: Beobachtungen zu einer Ausgleichsfläche melden“)
  • Flächeninformationen: Zugehörigkeit der Fläche

Haben Sie Fragen zur Nutzung von AuFi? Dann wenden Sie sich gerne an das Projekt-Team unter

So geht’s: Beobachtungen zu einer Ausgleichsfläche melden

Wählen Sie die Fläche, zu der Sie eine Beobachtung melden möchten, in AuFi aus. Eine Meldung bezieht sich immer auf eine einzelne Fläche (ÖFK-ObNr). Dabei kann es sich auch um eine Teilfläche einer Ausgleichsmaßnahme auf mehreren Flächen handeln.

  • Notieren oder kopieren Sie sich die Nummer der Fläche (ÖFK-ObNr). Die ÖFK-ObNr ist unbedingt erforderlich, um Ihre Beobachtung einer Fläche zuordnen zu können. Bitte tragen Sie die Nummer später im Formular ein.
  • Klicken Sie auf „Beobachtung melden“, um zum Meldeformular zu gelangen oder füllen Sie es direkt unter www.lbv.de/aufi aus. Bitte füllen Sie pro Ausgleichsfläche /ÖFK-ObNr jeweils ein Formular aus.
  • Informationen, die zur Meldung benötigt werden:
    • ÖFK-ObNr / Flächen-ID: Bitte tragen Sie hier die ÖFK-ObNr ein
    • Datum: Tag der Beobachtung
    • Zielzustand: Zu jeder Ausgleichsfläche gibt es ein festgesetztes Ziel, das auf der Fläche verwirklicht werden soll. Dass könnte die Anpflanzung und Pflege einer Streuobstwiese sein, die Renaturierung eines Gewässers, die Anpflanzung von Wald oder artenreichen Wiesen, und vieles mehr. Informationen zum Zielzustand finden sich meist in den Planunterlagen des zugehörigen Eingriffs. Lesen Sie mehr zur Recherche des Zielzustands in unserem FAQ unter „Wo findet man Informationen zu Ausgleichs- und Ersatzflächen“, in unserer Handreichung, oder kontaktieren Sie bei Fragen das AuFi-Team unter  .
    • Umgesetzt: Geben Sie hier an, ob Maßnahmen umgesetzt wurden, damit der Zielzustand erreicht wird. Solche Maßnahmen könnten zum Beispiel die Einstellung intensiv-landwirtschaftlicher Nutzung, die Pflanzung von entsprechenden Gewächsen oder die Renaturierung eines Gewässers sein. Bitte tragen Sie hier „ja“ oder „nein“ ein.
    • Bewertung: Vergeben Sie Punkte für diese Ausgleichsfläche! Je näher der Zustand der Fläche am Zielzustand ist, desto besser – diese Fläche bekommt mehr Punkte. Wird die Fläche missbräuchlich genutzt, wurde sie nicht umgesetzt oder ist sie gar voller Müll? Diese Fläche erhält eine niedrige Punktzahl. Bitte vergeben Sie zwischen 0 (schlecht) und 10 (hervorragend) Punkten.
    • Bemerkungen: Haben Sie Anmerkungen oder weitere Beobachtungen, die Sie uns mitteilen möchten? Diese Angabe wird nicht in AuFi veröffentlicht, kann aber helfen, Ihre Meldung genauer zu beschreiben und zu ergänzen.

Was passiert mit den Daten?

  • Der LBV erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für Vereinszwecke. Dabei werden Ihre Daten nur für LBV-eigene Informations- und Werbezwecke verarbeitet und genutzt. Dieser Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit, z.B. an , widersprechen. Datenschutzerklärung
  • Mit Einsendung des Meldeformulars erteilen Sie uns zudem die Einwilligung (gem. Art. 6 Abs. 1a DSGVO) zur Nutzung dieser Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Meldung. Dies schließt die Möglichkeit der Kontaktaufnahme für fachliche Rückfragen mit ein.
  • Ihre Beobachtungsdaten werden vom Projekt-Team Ausgleichs- und Ersatzflächen geprüft und anonym in AuFi veröffentlicht. Bitte beachten Sie: die Prüfung und Veröffentlichung der Meldungsdaten können einige Zeit in Anspruch nehmen. In AuFi wird jeweils nur die neueste Meldung zu einer Fläche angezeigt. Vorherige Beobachtungen werden von uns LBV-intern gesichert.

Haben Sie Fragen der Meldung von Beobachtungen? Kontaktieren Sie gerne das AuFi-Team unter 

Beobachtung zu Ausgleichsfläche melden

Wie geht es weiter? Informationen anfragen und auf Missstände aufmerksam machen

In einigen Fällen sind Ausgleichsflächen oder Eingriffe bekannt, die Ausgleichsflächen sind aber nicht Teil des Ökoflächenkatasters. Auch bei Flächen, die Teil des Ökoflächenkatasters sind, lassen sich nicht in jedem Fall die für eine Bewertung der Fläche notwendigen Informationen recherchieren. Nutzen Sie gerne ein Anschreiben angelehnt an unser Beispiel-Schreiben, um bei der Gemeindeverwaltung oder zuständigen Genehmigungsbehörde mehr Informationen anzufragen. Zum Beispiel-Anschreiben

Sind Sie sicher, einen Missstand auf der Ausgleichsfläche entdeckt zu haben? In diesem Fall können Sie gerne unsere Vorlage anpassen und der Gemeindeverwaltung oder zuständigen Genehmigungsbehörde senden. Zum Beispiel-Anschreiben

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr