Die LBV-Schutzgebiete in Bayern

Über 3.000 Hektar Natur in guten Händen

LBV Schutzgebiet Haarmoos mit einer Hütte im Hintergrund| © Eva Schubert © Eva Schubert
LBV-Schutzgebiet Haarmoos

Der LBV besitzt rund 3.000 Hektar Schutzgebiete (inklusive Pachtflächen). In diesen faszinierenden Biotopen finden seltene Tiere und Pflanzen Lebensraum.

Mit Hilfe unseres ARCHE NOAH FONDS haben wir zahlreiche Lebensräume dauerhaft geschützt. Auf all unseren Flächen hat die Natur Vorrang, hier gibt es kein Gift und keine Düngung. So können wir langfristig unsere bedrohte Natur erhalten - auch für die nächsten Generationen.

Zur LBV-Schutzgebietsplattform geht es hier entlang

LBV-Schutzgebiete in Bayern in der Übersicht

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Julia Römheld

0 91 74 / 47 75 - 73 60

Zurück

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr