Der Weißstorch in Bayern

Durch Schutzprogramm mehr Störche im Freistaat

Ein stehender und ein sitzender Weißstorch im Horst | © K. Reindl © K. Reindl

Der Weißstorch gilt als Glücksbringer, Frühlingsbote und Überbringer des Nachwuchses. In Bayern startete der LBV 1984 das Weißstorch-Schutzprogramm – einer unserer größten Erfolge, den wir vor allem aus Spenden finanzieren. Adebar zu schützen bedeutet seinen Lebensraum zu erhalten. Nur wo es noch Flussauen und Feuchtwiesen gibt, haben Weißstorch und mit ihm zahlreiche andere Tier- und Pflanzenarten eine Chance.

Zum Artenportrait Weißstorch

Oda Wieding

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Oda Wieding

0 91 74 / 47 75 - 74 32

Mehr über den Weißstorch in Bayern

Gefährdung & Schutzprojekt

© B. Langenegger

Seit 1984 führen wir im Auftrag des Bayerischen Umweltministeriums und in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Umwelt (LfU) das Bayerische Weißstorch-Schutzprogramm durch. Es deckt zwei Bereiche ab: Beseitigung des Nahrungsmangels und Betreuung der Nester.

Weiterlesen

Die große Weißstorchkarte

© LBV

Verfolgen Sie live, wo die Störche in Bayern leben und brüten. Details zu jedem Nest-Standort erhalten Sie durch Klick auf die einzelnen Punkte in der Karte aller besiedelten Nester unterhalb der Karte.

Zur Storchenkarte

Weißstorch-Webcams

© Marcus Bosch

März bis Sommer:

Finden Sie hier alle Live-Storchen-Webcams in Bayern auf einen Blick!

Zu den Weißstorch-Webcams

Satelliten-Telemetrie Weißstorch

© LBV

Verfolgen Sie Weißstörche live! Mit unserem neuen Satelliten-Telemetrie-Projekt über den Weißstorch wollen wir die Zugrouten und Überwinterungsgebiete besser kennen lernen, um ihn dann besser schützen zu können.

Weißstörche live verfolgen

Jetzt Storchenpate werden!

© Heidi Källner

Weißstörche zu schützen bedeutet, die Lebensräume wie Überschwemmungsgebiete und Feuchtwiesen mit vielen Gräben, Wiesenrändern und Säumen zu erhalten. Werden Sie Storchen-Pate und unterstützen Sie den Storchenhorst in Ihrer Nähe. Wählen Sie dazu einfach Ihr Lieblingsnest in unserer Storchenkarte aus.

Weiterlesen

Weißstörche im Winter

© LBV

Überwinternde Weißstörche, die nicht in den Süden ziehen, sorgen oft für Aufregung: Können Störche in Bayern überhaupt überwintern? Wir geben weitgehend Entwarnung. In milden Wintern mit wenig Schnee bzw. mäßigem Frost finden die Störche noch genügend Nahrung und können so auch die kalte Jahreszeit bei uns in Bayern gut überstehen.

Weiterlesen

Aktuelle Nachrichten zum Weißstorch in Bayern

Newsletter