Der Bär in Bayern

Managementplan für Braunbären in Bayern eingerichtet

Der LBV begrüßt den Managementplan für Braunbären in Bayern, den das Umweltministerium ausgearbeitet hat. Alle darin aufgeführten Maßnahmen werden vom LBV ausdrücklich mitgetragen.

Ein ausgewachsener Braunbär sitzt auf einem Felsen in einem grünen Laubwald | © Marcus Bosch © Marcus Bosch
Braunbären finden ab und zu ihren Weg durch Bayerns Wälder

Ausgelöst durch das Erscheinen von „JJ1“ alias „Bruno“ und seinen Abschuss wurde ein vernünftiger Schritt vollzogen, um künftig besser darauf vorbereitet zu sein, wenn wieder ein Bär den Weg nach Bayern findet. Ausdrücklich wurde in der Arbeitsgruppe von allen beteiligten Behörden und Verbänden betont, dass es nicht Ziel ist, den Bären aktiv wieder in Bayern anzusiedeln. Vielmehr geht es in dem vorgelegten Papier darum, Handlungswege vorzugeben, wie man künftig gut vorbereitet mit zu- und durchwandernden Einzelbären umgehen soll.

Der Managementplan enthält ein differenziertes Stufenschema, das darauf abzielt, ein möglichst konfliktarmes Miteinander von Mensch und solchen Bären zu erreichen.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Dr. Andreas von Lindeiner

0 91 74 / 47 75 - 74 30

Nachrichten zu "Die Großen 4"

Newsletter