Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen

Wer steckt hinter dem Bartgeierblog?

Toni Wegscheider und David Schuhwerk kennen sich bereits seit über 10 Jahren aus ihrer gemeinsamen Zeit beim Steinadlerprojekt im Nationalpark Berchtesgaden und teilen viele gemeinsame Interessen. Nun arbeiten sie gemeinsam im LBV-Auswilderungsprojekt Bartgeier in Bayern und bloggen regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Bartgeierprojekt in Berchtesgaden. 

Toni Wegscheider

"Ich beschäftige mich seit 2002 mit dem Bartgeier. Beginnend mit einem Praktikum im österreichischen Bartgeierprojekt während des Studiums und vielen Jahren der Beobachtung dieser spektakulären Greifvögel im Nationalpark Hohe Tauern konnte ich 2019 mit der LBV-Machbarkeitsstudie gute Lebensbedingungen für diese Vögel in den bayerischen Alpen nachweisen.

Seither bin ich vom LBV mit allen Aspekten zur Vorbereitung und Durchführung von Auswilderungen junger Bartgeier im Nationalpark Berchtesgaden betraut."

David Schuhwerk

David Schuhwerk

"Ökologie und Naturschutz, vor allem im alpinen Raum, sind schon seit vielen Jahren meine beruflichen Steckenpferde. Intensive Kontakte mit großen Greifvögeln konnte ich erstmalig während meiner Zeit beim Steinadlerprojekt des Nationalparks Berchtesgaden sammeln.

Mit dem Nationalpark verbinden mich nicht nur berufliche, sondern auch persönliche und familiäre Erfahrungen. Ich habe dort auch bei einigen Projekten, wie u.a. einer dreijährigen Waldkartierung und einer Rauhfußhuhnkartierung mitarbeiten dürfen. Die Möglichkeit die Wiederansiedlung des Bartgeiers unterstützen zu dürfen, erfüllt mich mit großer Freude.“

Mehr über den Bartgeier

Auswilderung der Bartgeier in den Alpen

© Hansruedi Weyrich

Zusammen mit dem Nationalpark Berchtesgaden und dem Tiergarten Nürnberg startete im Sommer 2021 das Bartgeier-Auswilderungsprojekt mit zwei jungen Bartgeiern. Insgesamt wird das Projekt voraussichtlich über zehn Jahre laufen, wobei jährlich drei bis vier Jungvögel ausgewildert werden sollen.

Weiterlesen

Video: Der Start im Tiergarten Nürnberg

Mit ein wenig Glück kann ein Jungvogel aus dem Tiergarten Nürnberg bei der ersten deutschen Bartgeier-Auswilderung des LBV im Nationalpark Berchtesgaden in die Natur entlassen werden. Hier finden Sie Videos direkt aus dem Bartgeier-Gehege.

Weiterlesen

Live aus der Auswilderungnische

© Hansruedi Weyrich

Seit dem 10. Juni 2021 können Sie die zwei jungen Bartgeier live per Webcam in der Auswilderungsnische beobachten. Schauen Sie rein!

Weiterlesen

Birkhühner und Alpenschneehühner gesehen? Hier melden!

© Henning Werth

Im Rahmen einer Grundlagenerfassung möchten wir die räumliche Verbreitung von Alpenschnee- und Birkhuhn genauer verstehen, da bisher zum Teil sehr wenig über das Vorkommen und die Ausbreitung einzelner Populationen bekannt ist. Helfen Sie mit!

Weiterlesen

Faszination Alpenvögel

© H.-J. Fünfstück

In den Alpen leben viele Vogelarten, die in ganz Deutschland nur hier vorkommen - ob Steinadler, Mauerläufer oder Zitronenzeisig. Doch wo genau es diese seltenen Vögel noch gibt, das wissen wir oft nicht. Wenn Sie in den Alpen unterwegs sind und Alpenvögel gesehen haben, können Sie sie hier melden.

Weiterlesen

Die wichtigsten Alpenvögel

© Zdenek Tunka

Die Vögel in den Allgäuer Hochalpen und im Karwendelgebirge richtig bestimmen. Bei uns finden Sie alle Informationen, die Sie dafür benötigen. Wir haben Ihnen die Steckbriefe der 21 häufigsten Alpenvögel zusammengestellt.

Weiterlesen

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr