Eisvogel auf einem Ast | © Christoph Bosch

Unsere Naturschutzarbeit leidet unter der Corona-Krise

LBV Schutzgebite Alpsee | © Eva Schubert © Eva Schubert
LBV-Schutzgebiet Alpsee mit Trollblumen

Die Corona-Krise betrifft uns alle: Manche bangen um ihre wirtschaftliche Zukunft und viele von uns leiden unter den zurückgefahrenen zwischenmenschlichen Kontakten. Doch es gibt auch Zeichen großer Solidarität und des Zusammenhaltes. Um das Virus einzudämmen, haben wir als LBV schon vor den staatlichen Maßnahmen gehandelt und hunderte Veranstaltungen sowie unsere finanziell so wichtige LBV-Sammelwoche abgesagt, obwohl uns dadurch 500.000 € verloren gehen.

Während wir Menschen viele Aktivitäten herunterfahren, bringt der Frühling neues Leben: Das morgendliche Vogelkonzert erfreut uns, Frühblüher färben Gärten und Parks bunt.

Im LBV ist gerade das Frühjahr eine besonders aktive Jahreszeit: Horstbetreuer von Uhus, Wanderfalken und Weißstörchen sind unterwegs, unsere Biotoppfleger verbringen jede freie Minute draußen auf unseren Flächen, wir planen neue Biotopankäufe, unsere Umweltbildung hat Hochkonjunktur.

Hilfe für Bayerns Natur

Uhu-Expertin Christiane Geidel mit einem Uhu | © LBV © LBV
Uhu-Expertin Christiane Geidel im Einsatz

Wir können das Haus kaum verlassen, das ist die eine Sache. Langfristig viel dramatischer für den Naturschutz ist eine andere: Durch die Absage der Sammelwoche hat der LBV bereits jetzt eine halbe Million Euro verloren. Viele Aktivitäten für Bayerns Natur sind durch den Wegfall dieser Spenden akut bedroht. Uns werden fehlen:

  • 150.000 € für den laufenden Betrieb unserer Umweltstationen, an denen wir jährlich 150.000 Menschen für die Natur begeistern.
  • 150.000 € für unsere Schutzprogramme wie für den Großen Brachvogel, das Braunkehlchen oder den Weißstorch.
  • 200.000 € für schon geplante Flächenankäufe unseres ARCHE NOAH FONDS.


Heute ist der Naturschutz in Bayern mehr denn je auf Sie angewiesen. Bitte unterstützen Sie Bayerns Natur in dieser schwierigen Zeit! Lassen Sie uns das gemeinsam durchstehen. Helfen Sie sich gegenseitig und bleiben Sie gesund!

Unterstützen Sie uns

LBV-Spendenkonto:

DE28 7645 0000 0750 9060 34

Verwendungszweck: LBV-Naturschutzprojekte

... oder unterstützen Sie uns mit einer Online-Spende!

Alexander Stark

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Alexander Stark

0 91 74 / 47 75 - 71 81

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr