Welche Vögel haben Sie im Allgäu gesehen?

Auf der Karte können Sie bequem per Doppelklick einen Punkt setzen. Wenn Sie Meldung lieber per Post reinreichen wollen, können Sie sich die untenstehenden Meldebögen runterladen und ausdrucken. Vielen Dank für Ihre Untersützung!

So melden Sie Ihren gesichteten Alpenvögel

Vorgehensweise:

  1. Sollen wir Ihre aktuelle Position auslesen und auf der Google-Karte zentrieren? Dann klicken Sie bitte hier
  2. Suchen Sie die Position Ihrer Sichtung und klicken Sie doppelt auf die Karte. Sie können die Position anschließend noch verschieben. Sie können auch weitere Sichtungen/Positionen per Doppelklick anlegen. Die jeweiligen Koordinaten werden automatisch in das Meldeformular übernommen.
  3. Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie bitte doppelt auf eine Ihrer Markierungen.
  4. Es wird anschließend auf das Formular gescrollt, in dem Sie weitere Informationen zu Ihrer Sichtung/Meldung eintragen können.

Ihre persönlichen Daten 

Bitte addieren Sie 6 und 4.

Datenschutzerklärung

Der LBV erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für Vereinszwecke. Dabei werden Ihre Daten nur für LBV-eigene Informations- und Werbezwecke verarbeitet und genutzt. Dieser Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit, z.B. an , widersprechen. Datenschutzerklärung

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr