Überwinterung von Weißstörchen in Bayern

Kein Problem in milden Wintern und wenig Schnee

Überwinternde Weißstörche (LBV-Archiv)
Überwinternde Weißstörche (LBV-Archiv)

Immer wieder fallen im Herbst und Winter einzelne Störche auf, die nicht in den Süden gezogen sind. Viele Bürger meinen, diese Störche müssten bei uns erfrieren. Doch auch in unseren Breiten können Störche überwintern. Erst bei wochenlang klirrender Kälte und ganz geschlossener Schneedecke wird das Futter knapp, ansonsten findet der Weißstorch problemlos Nahrung wie z. B. Mäuse an Feldrainen oder kleine Unterwassertiere in den Gräben. Da sie keine Jungen füttern müssen, können sie auch in bis zu 30km Entfernung suchen und kennen rund um das Nest auch jeden Graben und jede Biomüllanlage.
Störche halten auch mal mehr als eine Woche ganz ohne Futter aus.

Unsere Zugvögel verlassen uns wegen Nahrungsknappheit, nicht so sehr wegen der Kälte (die kleinen Blaumeisen kommen auch damit zurecht und z.B. über die Beine verliert ein Vogel aufgrund einer besonderen Blutzirkulation sehr wenig Wärme).

Bitte melden Sie Ihre Beobachtung von Winterstörchen

Haben Sie im Lauf des Winters Störche beobachtet? Bitte melden Sie uns gleich was Sie gesehen haben (möglichst: Ort, Datum, Anzahl der Tiere, Aufenthaltsdauer, eventuelle Besonderheiten...)

Für eine Beobachtung der langfristigen Bestandsentwicklung sind diese Daten sehr wichtig, z.B. um Verschiebungen im Zugverhalten, eventuelle Veränderungen bei den Rastgebieten oder aber auch Reaktionen auf Klimaveränderungen besser einschätzen zu können und gegebenenfalls auch darauf zu reagieren. Diese Daten werden auch deutschlandweit ausgewertet und z.B. mit Ringfunden der Vogelwarten abgeglichen.

Bitte melden Sie auch, wenn z.B. langjährige Überwinterer nicht mehr gesehen wurden, auch solche Phänomene sind sehr interessant. Herzlichen Dank.


Winterstörche 2012 in Bayern

Auch 2012 bleiben wieder einige Störche im Winter in Bayern. Unsere aktuelle Meldung. >> Lesen Sie mehr...

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Ihre Ansprechpartnerin

Alle Fragen rund um den Weißstorch beantwortet Ihnen:

Oda Wieding

Tel.: 0 91 74 / 47 75 - 32
E-Mail

LBV Wiki

Informationen zum Weißstorch finden Sie auch in unserem Wiki.

LBV QUICKNAVIGATION