Stieglitz - Der Vogel des Jahres 2016

Botschafter für bunte Landschaften und Siedlungsräume

Der Stieglitz liebt bunte Landschaften mit einem reichen Nahrungsangebot (Foto: O. Wittig)
Der Stieglitz liebt bunte Landschaften mit einem reichen Nahrungsangebot (Foto: O. Wittig)

Für das Jahr 2016 fällt unsere Wahl zum Vogel des Jahres auf den farbenfrohen Stieglitz. Er steht für vielfältige und bunte Landschaften, denn er ernährt sich vornehmlich von den Samen zahlreicher verschiedener Blütenpflanzen, Gräser und Bäume. Bunte Landschaften mit ausreichend Nahrung gibt es jedoch immer weniger, daher ist der Bestand des Stieglitzes in Deutschland in den vergangen Jahren zurückgegangen. Von 1990 bis 2013 nahm sein Bestand bundesweit um 48 Prozent ab! Wir gehen davon aus, dass diese Zahlen auch für Bayern Gültigkeit haben.

Bunt, bunter, Stieglitz - Unverwechselbar

Erkennungsmerkmale (Foto: M. Bosch)
Erkennungsmerkmale (Foto: M. Bosch)

Wie alle Vertreter der Familie der Finken haben Stieglitze eine schlanke Gestalt mit vergleichsweise kurzem Hals und dünnen Beinen. Sie erreichen eine Körperlänge von 12 bis 13 Zentimeter und sind damit etwas kleiner als Spatzen. Mit einem Gewicht zwischen 14 und 19 Gramm wiegen sie ungefähr so viel wie zwei Ein-Euro-Stücke.

Stieglitze tragen ein auffällig buntes Gefieder und gehören damit zu den buntesten Singvögeln. Unverwechselbar leuchtet ihre rote Gesichtsmaske auf dem ansonsten weiß und schwarz gefärbten Kopf. Rücken und Brust sind hellbraun, Bauch und Bürzel weiß gefärbt. Kein anderer Vogel ist in Europa so oft als Motiv auf Gemälden und Teppichen zu finden

"Bunte Meter für Deutschland" - Mehr Vielfalt und Lebensraum

Der Stieglitz braucht bunte Landschaften
Der Stieglitz braucht bunte Landschaften

Der Bestand des Stieglitzes hat in Deutschland von 1990 bis 2013 um 48 Prozent abgenommen. Offizielle Schätzungen gehen derzeit von 305.000 bis 520.000 Brutpaaren in Deutschland aus - 50.000 bis 135.000 davon übrigens in Bayern. Stieglitze leben sowohl auf dem Land als auch in Siedlungen, solange es einen geeigneten Brutplatz und genug Nahrung gibt. Diese findet er an Acker- und Wegrainen, auf Brachen oder in Parks und Gärten. Knapp 60 Prozent des bundesweiten Bestandes leben im Siedlungsraum, die restlichen 40 Prozent in der Agrarlandschaft, aber mit absteigender Tendenz.


Allein in der Agrarlandschaft sind seit 1994 fast 90 Prozent aller Brachflächen mit ihrer heimischen Artenvielfalt verloren gegangen. Auch Randstreifen mit Blumen und Wildkräutern an Feldern und Wegen werden immer weniger und artenärmer. Im Siedlungsraum verschwinden wildblumenreiche Brachflächen, öffentliches und privates Grün wird zu intensiv gepflegt, Wildkrautvielfalt gar weggespritzt. Für unseren Jahresvogel wird es in Deutschland inzwischen eng. Es gebe viele Möglichkeiten, den Lebensraum des farbenfrohen Finken zu erhalten.

Mit der Aktion "Bunte Meter für Deutschland" wollen LBV und NABU Agrarräume und Siedlungsbereiche wieder farbenfroher gestalten. Auch Sie können helfen!



Alle Vögel des Jahres im Überblick

Seit 1971 küren LBV und NABU jährlich den „Vogel des Jahres“. Auswahlkriterium ist die Gefährdung der Art oder ihres Lebensraums.  >> Lesen Sie mehr...


Vom Wald in die Kulturlandschaft - Hauptsache farbenfroh

Stieglitze leben sowohl auf dem Land als auch verstärkt in Siedlungen - Hauptsache, es gibt einen geeigneten Brutplatz und genug Nahrung wie samenrei >> Lesen Sie mehr...


Intensive Landwirtschaft und illegaler Fang als Bedrohung

Es wird eng für unseren Jahresvogel. Denn immer weniger Landstriche in Deutschland bleiben ungenutzt: Brachflächen fallen der Agrarpolitik zum Opfer >> Lesen Sie mehr...


Was Sie selbst tun können: Bunte Meter für Deutschland

Überregional kann nur eine Reform der bestehenden EU Agrarverordnungen und -Förderinstrumente die fortschreitende Flurbereinigung in der Agrarlandsc >> Lesen Sie mehr...

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
Ihr Ansprechpartner

Fragen zum Jahresvogel 2016 beantwortet Ihnen:
Christiane Geidel
Tel.: Tel.: 0 91 74 / 47 75 - 33
Email

LBV Wiki

Alle wichtigen Informationen zum Stieglitz, den Vogel des Jahres 2016, finden Sie auch in unserem LBV-Wiki.

Infos zum Vogel des Jahres
  • Broschüre: Der Stieglitz
  • Power-Point-Präsentation
  • Plüsch-Stieglitz mit Stimme
  • Goebel-Figuren

 

>> erhältlich im LBV-Naturshop

Bunte Meter melden!

Melden Sie hier ihre neu angelegten oder geretteten Bunten Meter!

Zum Newsletter anmelden
Sie lieben Natur? - Wir auch!

Deshalb unterstützen Sie jetzt den LBV und wir schenken Ihnen einen Igelwohnhaus-Bausatz

LBV QUICKNAVIGATION