Vogel gefunden - Was tun?

Verlassene Jungvögel sitzen lassen und beobachten

Scheinbar verlassene Jungvögel sollte man ruhig erstmal sitzen lassen (F: N. Steffan)
Scheinbar verlassene Jungvögel sollte man ruhig erstmal sitzen lassen (F: N. Steffan)

Sie haben einen Jungvogel außerhalb seines Nests gefunden? Hier erfahren Sie was zu tun ist. Viele gefundene Jungvögel sind nicht so eltern- und hilflos, wie sie auf uns Menschen wirken. Vogelkinder hüpfen durch die Büsche oder über Rasenflächen und betteln aus umliegenden Gehölzen ihre Eltern um Futter an. Doch die herz-zerreißenden Bettelrufe sind keine Hilfeschreie! Wer Hauskatzen besitzt und trotzdem Vogelkinder in seinem Garten haben will, sollte seinen Stubentiger für ein paar Tage im Haus halten.

Bevor Sie einen scheinbar verlassenen Jungvogel aufnehmen, beobachten Sie bitte aus sicherer Entfernung mindestens eine Stunde lang, ob er nicht doch noch von seinen Eltern versorgt wird. Verloren gegangene Jungvögel werden bis zu 24 Stunden lang von ihren Eltern gesucht. Ein kurz aufgenommener Jungvogel kann ohne Probleme wieder zurück in eine Astgabel am Fundort gesetzt werden.

Es gibt zwei Ausnahmen, in denen geholfen werden darf: Sehr junge und noch kaum befiederte Tiere, die aus dem Nest gefallen sind, können vorsichtig dorthin zurückgesetzt werden. Desweiteren können bei Gefahr durch Katzen oder an vielbefahrenen Straßen die Vogeljungen in Hörweite vom Fundort umgesetzt werden, am besten erhöht in eine Astgabel.

Jetzt kostenloses Faltblatt "Hilfe für Jungvögel" bestellen!

jungvoegelfaltblatt

Ihre Adresse

Vögel richtig anfassen

Kleine Vögel fassen Sie nach Möglichkeit mit der Hand um den Leib und klemmen die Beine zwischen Ring und Mittelfinger. So sind andere Finger frei. >> Lesen Sie mehr...


Transport und Unterbringung

Ein wilder Vogel gehört nicht in den Vögelkäfig! Er würde sich nur unnötig verletzen! Setzen Sie ihn in einen Karton. >> Lesen Sie mehr...


Verletzungen erkennen

Wenn Sie an dem Vogel äußere Verletzungen feststellen, sollten Sie in jedem Falle einen Tierarzt oder eine Wildtierpflegestation aufsuchen. >> Lesen Sie mehr...


LBV-Vogelauffangstation Regenstauf

Mit Hilfe von Spenden haben wir in der Vogelstation Regenstauf schon hunderte verletzter Vögel gesund gepflegt und in die Freiheit entlassen. >> Lesen Sie mehr...


Erste Hilfe für verletzte Tiere

Fledermaus gefunden? Igel zugelaufen? Baby-Vogel aus dem Nest gefallen? Hier finden Sie Tierhilfe-Kontakte und Notrufnummern. >> Lesen Sie mehr...

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
Zum Newsletter anmelden
Fledermaushöhle kostenlos!
Download: Jungvogel-Grafik
Igel melden - lebendig oder tot!

Helfen Sie mit! -

Igel in Bayern

Kostenlose Infos bestellen!

Wir schicken Ihnen unseren Naturreiseführer und ein ausführliches Info-Paket (über LBV-Projekte, Arbeit, Bildung etc.) gerne zu - natürlich kostenlos!

Video über die Vogelstation

Ein Film sagt mehr als 1000 Worte. Lernen Sie die Station und ihre Patienten kennen.

LBV QUICKNAVIGATION