Lima Delta in Nordportugal

Überwinterungsgebiet von 83er (Sender kaputt gegangen)

Beschreibung des Standorts:

Der Fluss Lima mündet in der Nähe von Viana do Castelo in den Atlantischen Ozean. Die Flussmündung ist teilweise durch einen 2 km langen Steg verbaut, der den Fluss nach Süden ablenkt.

Das Mündungsgebiet des Lima hat ein halbtägiges, mesotidales Regime. Die Salzintrusion erstreckt sich bis zu 12 km flussaufwärts. Es gibt Richtung Inland flache und breite Salzwasserzonen, die hauptsächlich von Juncus spp. besiedelt sind und eine große längliche Sandinsel (Cavalar Island).

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr