Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen

Ihre Fragen beantwortet Ihnen:

Anke Brüchert

09174/4775 7013

Konflikte klären in der Naturschutzarbeit

Fortbildungsreihe „Aktiv im LBV“

„Wie Sie Konflikte klären können. Verbandsintern oder extern.“

Wer ehrenamtlich im Naturschutz aktiv ist, kennt das: In der Gruppe gibt es Unstimmigkeiten, bei einer Begegnung auf dem Feld mit dem Bauern wird es laut oder ein Gespräch mit einem Behördenvertreter ist unangenehm.

Woran liegt es, wenn sich Konflikte aufschaukeln? Wie beeinflussen sich dabei Sach- und Beziehungsebene? Wie erreichen Sie dabei trotzdem einen guten Kontakt, Respekt und Verbindlichkeit?

Dies ist ebenso Inhalt des Seminars wie die Grundprinzipien des interessenorientierten Verhandelns sowie Gesprächstechniken zur Deeskalierung und strukturierten Lösungssuche.

Wann und Wo?

Rolf Berker
Rolf Berker
  • Wann? 29. Januar 2022
  • Wo?: Bayreuth, Lindenhof
  • Zeit: 10:00 bis 19:00 Uhr
  • Trainer: Rolf Berker, Psychologe, Moderator und Mediator
  • Zielgruppe: LBV-Aktive (idealerweise Moderation Teil 1+2 belegt) 

Sie lernen:

• Was Konflikte sind und welche Dynamik sie entwickeln können
• Wie Sie zwischen der Sach- und Beziehungsebene unterscheiden
• Wie Sie guten Kontakt, Respekt und Verbindlichkeit erreichen
• Welche Gesprächstechniken Sie zur Deeskalierung und strukturierten Lösungssuche anwenden können
• Wie Sie die Grundprinzipien des interessenorientierten Verhandelns anwenden können

Hier zur Veranstaltung anmelden

Für welche Veranstaltung wollen Sie sich anmelden?

[Hier geht's zur detaillierten Übersicht]

Veranstaltungen*
Kontaktdaten
*Pflichtfeld

Der LBV erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für Vereinszwecke. Dabei werden Ihre Daten nur für LBV-eigene Informations- und Werbezwecke verarbeitet und genutzt. Dieser Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit, z.B. an , widersprechen. Datenschutzerklärung

Zurück

Weitere Fortbildungen für Aktive

Am Infostand möchten wir Menschen für den LBV und unsere Themen begeistern und mit klaren Botschaften überzeugen. In diesem Workshop erlernen Sie das Handwerkszeug für die Kommunikation am Infostand inklusive den Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen.

Wer das LBV Intranet bereits nutzt, der nutzt bereits einige von vielen Programmen, die Microsoft dem LBV kostenlos zur Verfügung stellt. Doch das Office 365-Paket bietet noch sehr viel mehr. Hier stellen wir Ihnen genau vor, welche Programme kostenlos beinhaltet sind, wie diese zusammenhängen und wie Sie sie am besten verwenden.

Ob Vorstandsteam oder Projektarbeitsgruppe – wo mehrere Menschen an einem Projekt arbeiten, braucht es Organisationsformen, Kommunikation und Datenaustausch.
Im Webinar werden Funktionen und Möglichkeiten von Microsoft Teams vorgestellt sowie grundlegende Techniken vermittelt.

Als Aktive im Naturschutz möchten wir Arbeitssitzungen effizient und konfliktfrei gestalten. Dafür lernen sie in diesem Seminar das nötige Handwerkszeug. Es wird gezeigt, wie Probleme methodisch bearbeitet werden, Lösungen ermittelt und konkrete Ergebnisse sichergestellt und festgehalten werden. Dabei gehen wir gezielt auf LBV-typische Besprechungssituationen, Ihre Erfahrungen und Ihre Lernwünsche ein.

Als Aktive im Naturschutz möchten wir Arbeitssitzungen effizient und konfliktfrei gestalten. Nach den in Teil 1 erlernten Grundlagen für moderierte Besprechungen geht es bei Teil 2 darum wie mit Störungen im Arbeitsprozess und schwierigen Situationen sowie Konflikten in Sitzungen umgegangen werden kann.

Wir brechen auf zu einer Safari ins Unbekannte: Wie sähen dein LBV-Engagement, Beruf, Beziehungen, Leben aus, wenn klare Antworten auf alle Fragen immer schon da sind? Was, wenn du schon alles weißt, was du brauchst, um mit Zeitdruck und der schieren Menge an Aufgaben umgehen zu können? Was, wenn du jederzeit auf dein volles Potenzial zugreifen kannst, um dich sicher im Spannungsfeld zwischen Behörden, Landnutzern, Haupt- und Ehrenamtlichen oder im persönlichen Umfeld zu bewegen? Was, wenn am Ende alles ganz einfach ist?

Wer ehrenamtlich im Naturschutz aktiv ist, kennt das: In der Gruppe gibt es Unstimmigkeiten, bei einer Begegnung auf dem Feld mit dem Bauern wird es laut oder ein Gespräch mit einem Behördenvertreter ist unangenehm. Woran liegt es, wenn sich Konflikte aufschaukeln? Wie beeinflussen sich dabei Sach- und Beziehungsebene? Wie erreichen Sie dabei trotzdem einen guten Kontakt, Respekt und Verbindlichkeit?

Newsletter

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) ist mit Freistellungsbescheid des Zentral-Finanzamtes Nürnberg, Steuer-Nr. 241/109/70060, als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt und gem. § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer freigestellt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Mehr