Neu und live: Die große bayerische Weißstorchkarte

Verfolgen Sie live, wo die Störche in Bayern leben und brüten

Foto: W. Blank
Foto: W. Blank

Im Moment ist die Karte auf "Winterbetrieb" umgestellt, d.h. die langjährig an ihren Nestern überwinternden Störche sind entsprechend einfach mit Datum 1.1.17 eingetragen.

 

Details zu jedem Nest-Standort erhalten Sie durch Klick auf die einzelnen Punkte in der Karte oder in der Tabelle aller besiedelten Nester unterhalb der Karte. Aktuelle Informationen und Kommentare finden Sie in unserem Live-Tagebuch.

 

Zur Verbreitung des Weißstorches in Bayern lesen Sie unseren Rundbrief (zum pdf-Download).

 

Und wenn auch Sie Adebar helfen möchten, unterstützen Sie jetzt unser erfolgreiches Weißstorch-Schutzprogramm mit einer Spende!

Zeigen Sie Ihre Verbundenheit: Werden Sie jetzt Pate für ein Storchennest und wählen Sie ein Nest für Ihre Patenschaft auf der Storchenkarte aus!

PS: ganz neue, noch leere Nisthilfen und Standorte in Tiergärten oder Freizeitparks werden nicht dargestellt (z.B. Zoo Augsburg, Zoo Nürnberg, Zoo Straubing, Freizeitpark Geiselwind, Naturpark Hölllohe, etc.).

Storchennest Bächingen

Jetzt Pate werden!

Standort:
Schloßdach

Zur Belegung:
Storchenpaar ohne Nachkommen
Ankunft erster Storch: 01.01.2017
Ankunft zweiter Storch: 01.01.2017

Informationen zur Beringung:
Ein Storch ohne Ring, (ein Storch wohl doch mit Ring)

Aktuelles zu diesem Nest:
2 langjährige Überwinterer

Zur Homepage der Ortschaft

Rochau

Weißstorch-Rekord in Bayern

Der LBV freut sich über einen neuen Rekord. Eine erste Zwischenbilanz zeigt, dass in Bayern derzeit so viele Weißstörche wie noch nie leben. >> Lesen Sie mehr...

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
LBV QUICKNAVIGATION