LIFE+: Gelder für die Umwelt

Kofinanzierter Umweltschutz durch die Europäische Union

LIFE+ ist das Umweltförderungsinstrument der Europäischen Union. Es basiert auf Kofinanzierung, so dass in jedem Fall auch eigene Finanzmittel erforderlich sind. Der Höchstsatz für Förderungen durch die Europäische Kommission beträgt in der Regel 50 %. In selteneren Fällen auch bis 75%.

Das Programm gliedert sich in drei Bereiche:

Natur und Biodiversität (Säule I)

Umweltpolitik und Verwaltungspraxis (Säule II)

Information und Kommunikation(Säule III)

Das Ziel von LIFE ist es, einen Beitrag zur Entwicklung, Durchführung und Aktualisierung der Umweltpolitik und der Umweltschutzvorschriften der Gemeinschaft, insbesondere im Hinblick auf die Einbeziehung von Umweltaspekten in andere Politikfelder sowie auf die nachhaltige Entwicklung in der Gemeinschaft, zu leisten.

LIFE-Natur sollte insbesondere zur Umsetzung der Vogelschutz-Richtlinie, der FFH-Richtlinie und besonders des Netzes „Natura 2000" beitragen.

Die Projekte müssen einen vorbildlichen Praxisund/oder einen vorbildlichen Demonstrationswert aufweisen.

 Mehr über LIFE auf den Seiten der EU unter http://ec.europa.eu/environment/life/index.htm

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Ihr Ansprechpartner

Ihre Fragen zu Life-Projekten beantwortet Ihnen:

Dr. Andreas von Lindeiner

Tel.: 0 91 74 / 47 75 - 30
E-Mail

LBV QUICKNAVIGATION