Projektgebiet und Partner

Das Projektgebiet

Das ideale Jagdgebiet mit lichten Baumstrukturen (Bild: Andreas von Lindeiner)
Das ideale Jagdgebiet mit lichten Baumstrukturen (Bild: Andreas von Lindeiner)


Das FFH-Gebiet „Lauterachtal“ mit 822 ha und der nördliche Bereich (1164 ha) des FFH-Gebietes „Truppenübungsplatzes Hohenfels“ im Oberpfälzer Jura bilden das Projektgebiet. Dort haben sich die wesentlichen Habitat-Strukturen erhalten, und genau hier hat die Große Hufeisennase überlebt.

Projektpartner und Finanzierung

Das Life Projekt wird hauptsächlich finanziert durch Life + , das Umweltförderungsinstrument der Europäischen Union.

Das Life Projekt wird kofinanziert durch:

  • Bayerischer Naturschutzfond
  • Naturpark Hirschwald

Weitere Unterstützung durch:

  • Bayerisches Umweltministerium
  • US-Streitkräfte
  • Regierung der Oberpfalz
  • Markt Hohenburg
  • Wasserwirtschaftsamt Weiden
  • Staatliches Bauamt Amberg-Sulzbach
  • Landschaftspflegeverband Amberg-Sulzbach
  • BN-Kreisgruppe Amberg-Sulzbach

Durchführung des Projektes

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bundesforstbetrieb Hohenfels, Assoziierter Partner. 

Die Projektleitung liegt bei Rudolf Leitl (r-leitl@lbv.de), Marktplatz 32, 92277 Hohenburg, Tel.: 09626 9299772


Das Tagebuch: Aktuelles aus dem Projekt

Aktuelles von den Fledermäusen, aus dem Projekt, dem Projektgebiet. Verfolgen Sie die Entwicklungen. >> Lesen Sie mehr...


Live-Webcam zur Großen Hufeisennase

Ein Einblick in die letzte Wochenstube der Großen Hufeisennase in ganz Deutschland. Schauen Sie mit unserer "Hufi-Cam" live in unser Fleder >> Lesen Sie mehr...


Naturschutz konkret: Die Maßnahmen im Life-Projekt

Was wir konkret tun: Naturschutzmaßnahmen im LIFE-Projekt für die Große Hufeisennase in der Oberpfalz >> Lesen Sie mehr...

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang

LBV-Info: Große Hufeisennase

6-seitiges kostenloses Faltblatt! Alles, was Sie über die Große Hufeisennase wissen müssen. >> Hier anfordern!

Ihr Ansprechpartner

Ihre Fragen zum EU-Life-Projekt "Große Hufeisennase" beantwortet Ihnen:

Rudolf Leitl

Tel.: 0 96 26 / 9 29 97 72
E-Mail

LBV QUICKNAVIGATION