Umweltschule in Europa

Förderung der Bildung für nachhaltige Entwicklung an Schulen

Schulen, die sich besonders für Bildung zur nachhaltigen Entwicklung engagieren, werden ausgezeichnet
Schulen, die sich besonders für Bildung zur nachhaltigen Entwicklung engagieren, werden ausgezeichnet

"Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21 Schule" ist eine Ausschreibung der europäischen Umweltbildungsstiftung Foundation for Environmental Education (FEE), in Deutschland vertreten durch die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU). Gegenwärtig beteiligen sich weltweit über 14000 Schulen in mehr als 38 Staaten.

 

"Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21 Schule" zielt auf die Entwicklung umweltverträglicher Schulen und die Förderung der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Unabhängig von ihrer Ausgangssituation können alle Schulen die begehrte Auszeichnung "Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21 Schule" erhalten, wenn sie innerhalb der Projektzeit ein selbst entwickeltes Konzept zur Verbesserung ihrer Umweltverträglichkeit erfolgreich umsetzen konnten.


Weitere Informationen zur Umweltschule

Erfahren Sie mehr zur Aktion "Umweltschule in Europa" in unserer Rubrik Lernen & Erleben >> Lesen Sie mehr...

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Ihr Ansprechpartner

Ihre Fragen zum Projekt Umweltschule in Europa beantwortet Ihnen:

Birgit Feldmann
Leitung Referat Bildung für nachhaltige Entwicklung

Tel.: 0 91 74 / 47 75 - 42
E-Mail

LBV QUICKNAVIGATION